Cube Aim SL schaltung verstellt?

2 Antworten

Moin,

Klingt nach zu geringer Zugspannung. Dreh mal an dem Schräubchen oben am Lenker, dort wo du schaltest, ein paar Drehungen von dir weg.

Falls das nichts bringt musst du die Begrenzungen am Schaltwerk komplett neu einstellen. Denke da hast du dir eventuell etwas zerschossen. Bei leichtem rattern in den mittleren Gängen lösen die Begrenzungsschrauben kein Problem, höchstens die B-Schraube.

Viele Grüße :)

MrDog

Woher ich das weiß:Hobby

Tja da wirst du wohl die Begrenzungen aka Endanschläge mit deiner Dreherei an den Schrauben verstellt haben.. Anbei ein Schaltwerk wird in der Regel im. Normalfall eher nur mit der Zugspannung eingestellt..

Abhilfe shifter auf den "höchsten" sprich in dein Fall in den 9.ten Gang schalten, Zug am Schaltwerk lösen..

Jetzt die H schraube am Schaltwerk solange drehen bis dass "Zahnrad" des Schaltwerkkäfiges exakt Praleel unter dem kleinsten Ritzel steht.. Den Zug wieder anklemmen und versuchen in den kleinsten Gang Stufenweise zu schalten (die Kurbel dabei natürlicherweise dabei drehen.. Versteht sich ja von selbst oder? 😅) wenn du dabei nur auf dass zweitgrößte Zahnrad hinten kommen solltest die L schraube etwas aufdrehen.. Etc..

Die feineunstellung des Schaltwerks erledigt du mit der "einstellschraube" (plastiknöppel am Schaltwerk oder am Schalthebel) indem du falls die Kette nicht sauber auf dass nächsthöhere Zahnrad klettern sollte beim Schalten einfach vorsichtig die Zugspannung erhöhst bis es sauber schaltet.. Wenn es nicht mehr sauber runterschalten sollte Zugspannung wieder etwas lösen etc..

Klingt alles komplizierter auf dem ersten Blick als es eigentlich ist.. Im Grunde ist dass ganze eine Sache von ca 5 Minuten, ein entsprechender Mobtageständer vorrausgesetzt 😜😅

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?