CS:GO Perma Overwatch Bann wegen trolling?

 - (CS:GO, Overwatch, Hacks)

3 Antworten

Interessant, wie sehr hier gemutmaßt wird, da geb ich auch mal meinen Senf dazu.

1. Nein, du bist nicht permanent gebannt. Ausschlüsse wegen "Griefings" oder eben zu deutsch "störenden Verhaltens" dauern ~ 40 Tage, es soll aber schon Fälle gegeben haben, wo die Ausschlüsse nur zwei Wochen dauerten.

2. Solange du durch Overwatch ausgeschlossen bist, sind sämtliche Items, welche mit CS:GO verbunden sind gesperrt, du kannst sie weder handeln noch verkaufen. Bei permanenten Ausschlüssen wären sie dementsprechend dauerhaft entfernt, bei dir nur über die Dauer deines Ausschlusses. Danach hast du sie wieder.

3. Wie bereits erwähnt bist du wegen Griefings gebannt, dieses impliziert bewusst spielbehinderndes Verhalten, wie du es vermutlich gezeigt hast, während du "getrollt" hast. Also ja, der Bann ist für die Handlungen, welche du als Trolling bezeichnest - die Overwatch können schließlich nicht sagen, ob du deine Freunde trollst oder andere Personen.

4. Den Steamsupport kannst du über seine Website erreichen:

https://support.steampowered.com/

Da der Ausschluss aber gerechtfertigt ist, da entsprechende Handlungen deinerseits stattfanden, wird der Ausschluss definitiv nicht vorzeitig aufgehoben, auch der Support müsste einen in keiner Relation stehenden Aufwand betreiben, um deine Behauptungen mit den Freunden zu bestätigen, wenn sie es dennoch täten, würde der Bann vermutlich dennoch bestehen bleiben.

PS: Overwatch gibt es nicht für MW2, höchstens das VAC-System könnte Spuren des Cheatprogramms entdecken. Dann wärst du aber in CS:GO nicht betroffen.


Der ist Permanent. Tja eure Intelligenz ist bemerkenswert.

Griefing-Bans sind vorerst auf 40-Tage beschränkt und KÖNNEN unter Umständen permanent werden.
Tja, diese Mutmaßung ist bemerkenswert.

Aber affiges Verhalten steht definitiv zur Debatte. Da kann ich nur zustimmen.

0

Trolling bans sollten n 1 monat dauern...

Ok, aber würde da nicht eigentlich eine dauer stehen?

0

Was möchtest Du wissen?