Crossdressing OK?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Wieso? 54%
Finde ich auch 23%
Finde ich nicht 23%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wieso?

versuche, die dummen Blicke (und ggf dummen Kommentare) zu ignorieren, es geht doch niemanden etwas an, was Du für welche Wäsche drunter trägst, wenn es Ihnen nicht gefällt, dann sollen sie gefälligst "weggucken". Im übrigen kann ich Dich super gut verstehen, ich trage ebenfalls (fast) täglich Strapse, Nylons, Miederhöschen und BH unter meiner "normalen" Kleidung - ganz einfach weil es ein herrliches Gefühl ist, diese schöne Damenwäsche zu tragen - also lass Dich bloß nicht beirren und trage weiterhin Deine Dessous drunter und genieße es.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Finde ich auch

Hallo Fingolf123,

es ist nun mal die sog. "Reizwäsche" eher eine dessous Kleidung aus der weiblichen Mode-Domain - und so mag schnell eine männliche Person, die solche Kleidung trägt, verwundern, wenn nicht auch diskriminiert werden.

Ich gehe eher davon aus, dass die Kollgen verwundert sind und das vielleicht nicht sofort einordnen, deswegen auch so schauen mögen.

Da kannst Du gerne mal rückfragen: "Was ist mit mir, wo Du so intensiv schaust?"

Die Kleidung ist Dein Style - und dessous getragen ein Ausdruck Deiner selbst Dir selbst gegenüber - und bequem ist die Kleidung ja auch.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Wieso?

Naja, dass du dich damit provokant in eine Runde stellst, muss dir ja klar sein. Verboten ist es nicht, ich würde vermutlich auch – eher unauffällig – etwas schräg gucken. Wer sich so dermaßen aus der Masse heraus stellt, muss auch damit leben angeschaut zu werden.

Was möchtest Du wissen?