CPU Temperatur ist abnormal hoch, auch beim Nichtstun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Entweder kühler kaputt oder CPU kaputt und eines kann ich dir sagen, ein guter CPU zum zocken kostet meistens um die 800 € bis 1200 €

90 Grad ist schon eine menge aber mein alter CPU war mal bei 100 ohne das er ausgegangen ist ich habe dann einen neuen CPU kühle gekauft gehabt

den hier https://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer-XTREME-Rev-Prozessork%C3%BChler/dp/B001X017G2/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1484506849&sr=8-11&keywords=cpu+k%C3%BChler
danach war er dauerhaft bei etwa 50-60 Grade unter last ich denke einfach mal du hast einen blöden kühler erwischt oder er ist verstaubt

Blockfisch123 15.01.2017, 20:03

Genau den Kühler hab ich auch und er ist neu und natürlich nicht verstaubt 

0
nickboy 15.01.2017, 20:06
@Blockfisch123

mh ok du hats genau den selben kühler und dennoch so eine enorm hohe temperatur dan hast du wohl die wärmeleitpaste falsch aufgetragen oder nicht genug verteilt...
wie schauts dann mit deinen anderen lüftern aus laufen alle ? und auch wichtig ist in deinem rechner überhaubt noch platz drinn der lüfter ist ja wirklich sehr sehr groß und wen da drin kein platz ist hat er probleme genügend luft anzuzihen

0
123Username456 15.01.2017, 20:04

http://amzn.to/2iX70Mm

Ich hab persönlich den Kühler, CPU Temperatur bei 50°C (last) und 25-30°C (idle).

Ob es jetzt unbedingt am Kühler liegt kann man auch nicht genau sagen.

Vielleicht eine Schrott-CPU erwischt. Neuware oder ist die schon länger verbaut?

0
Blockfisch123 15.01.2017, 20:09
@123Username456

Sind jetzt 2 Jahre und es ist ein FX 6300 (scheis AMD) Denkst du es hilft ,wenn ich den CPU auswechsle?

0
nickboy 15.01.2017, 22:07
@Blockfisch123

AMD ist nicht grundsätzlich schlecht genauso wie Intel jeder hat da seine stärken und schwächen amd ist halt fürs übertakten 10000x beser als intel und halt etwas günstiger als intel ^^

du kannst versuchen deine CPU auszuwechseln aber davor würde ich versuchen das alles nochmal auseinander zu nehmen die cpu und deinen lüfter richtig zu reinigen besonders von der wärmeleitpaste so das es wieder richtig und restelos sauber ist...
anschlißend neue wärmeleitpaste drauf mache ich empfehle dir da die wärmeleitpaste
https://www.amazon.de/ARCTIC-MX-4-Gramm-Hochleistungs-W%C3%A4rmeleitpaste-K%C3%BChler/dp/B0045JCFLY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1484514272&sr=8-3&keywords=arctic+mx-2
gut auftragen bis zu den rändern verteilen das die komplete fläche abgedeckt ist und wieder zusammenbauen und nochmal zu probieren diese wäremeleitpaste ist meiner meinung nach einer der besten auf dem markt habe schon viele getestet von billig bis teuer und diese ist im schnit relativ im mittelfeld vom preis her hat aber die beste wäreleitfähikeit meiner meinung nach  viel glück

0

Wärmeleitpaste richtig aufgetragen? (auch nicht zu viel draufklatschen)

Lüfter richtig Montiert?

Die Schutzfolie unten auf der Auflagefläche abgezogen?

Wären jetzt die ersten Dinge, die mir dazu einfallen.

Blockfisch123 15.01.2017, 20:07

Ja klar die Wlp ist gut aufgetragen an dem liegts glaub ich nicht .. Ich bin Do verzweifelt ich glaube ich muss wohl einen neuen Prozessor kaufen (nie mehr AMD)

0
zausel86 15.01.2017, 20:13
@Blockfisch123

Der Prozessor kann da nichts dafür, glaub mir mal :D

Hier kann nur irgendwas bei dem Kühler nicht stimmen.


Von der WLP nimmt man wirklich nur einen winzig kleinen Klecks, verstreicht ihn gut und den rest macht der Anpressduck.

Oder es liegt an der falschen Befestigung.

Für Plattformen von AMD sind immer Adapter in der Packung des Kühlers.

0

Viele pcs schalten sich erst bei 100 Grad ab. Überprüfe einfach mal ob der kühler auch richtig sitzt (bei Schrauben bitte nur handfest und ohne Werkzeug festdrehen).

Blockfisch123 15.01.2017, 20:05

Ja hab ich zwar schon gefühlt tausend mal aber ich Versuchs nochmal obs was bringt .. Kann es sein dass das Problem am Mainboards liegt? 

0
LucMah 15.01.2017, 20:07
@Blockfisch123

Da du ja geschrieben hast dass der Lüfter auch oft auf 2300 Rpm läuft wird der Lüfter vom mainboard richtig geregelt

0
Blockfisch123 15.01.2017, 20:11
@LucMah

Das habe ich so eingestellt ,da er ja sonst sofort auf 70/80 Grad springt

0
LucMah 15.01.2017, 20:12
@Blockfisch123

Das mainboard regelt ja nur den Lüfter also liegt es daran nicht...außer du hast den Prozessor übertaktet.

0

Normal ist wenn die GPU wärmer ist als die CPU
Ist es ein fertig PC oder hast du ihn selber zusammen gebaut?

- Ist der Kühler neu? Stichwort: Wurde die Wärmeleitpaste korrekt aufgetragen?
- Laufen alle anderen Ventilatoren im Rechner?
- Sind die Festplatten auch zu heiß?

Blockfisch123 15.01.2017, 20:02

Kühler ist neu und Fesplatten und auch Grafikkarte haben perfekte Temperatur (35 Grad oder so meistens ) das ist ja das komische 

0
mchawk777 15.01.2017, 20:07
@Blockfisch123

Dann liegt es am CPU-Kühler.
Die gemessenen Umdrehungsgeschwindigkeiten geben nur einen Anhaltspunkt - keine konkreten Werte.

So kann es durchaus sein, dass die Wärmeleitpaste zwischen Kühler und CPU nicht bzw. nicht korrekt aufgetragen wurde. Das verhindert den korrekten Abtransport der Wärme.

Da alles andere normale Temperaturen hat gehe ich mal davon aus, das die generelle Luftzufuhr funktioniert.

1
mchawk777 15.01.2017, 20:16
@Blockfisch123

Das ist eine Vermutung, bei der ich mit einer Prüfung anfangen würde.
100 %ige sicher kann ich die Frage nicht beantworten.

0

Anderes Programm zum Temperaturauslesen mal nehmen. Hast du evtl eine AMD CPU

(25€)

Na ja - gut ist was anderes

Wenn nix hilft kann man zu Not das Seitenteil des Gehäuses entfernen

"Genügend" WLP klingt mir nach zuviel.
Das darf nur ein ganz dünner Film sein.

Was möchtest Du wissen?