Computer überlastet bei mehreren USB-Geräten?

6 Antworten

Ich glaube mal nicht dass es am Stromverbrauch liegt. Wenn ein USB Gerät nicht genug Strom bekommt dann wird es sich wieder abmelden und ist nicht vorhanden. Wenn es ein Grenzfall ist dann wird es sich später wieder anmelden und du bemerkst immer das Gebimmel vom an und abstecken. Ist das Gebimmel nicht vorhanden dann liegt es wo anders.

Softwaremäßige Überlastung? Ist der Speicher zu mehr als 60% ausgenützt? Gibt es Probleme bei der Datenübertragung? So ein Hub von Trust (ich traue Trust nicht, zu viele Probleme gehabt) ist ja in Serie zu einem originalen. Das heißt die Leistung von einem Port wird dann aufgeteilt auf 4 die dann gesamt nur mehr 1/4 an Leistung haben. Das heißt sie sind fast gleich schnell kommen aber seltener dran. Auch gibt manche Adapter die ein Hub dazwischen überhaupt nicht wollen, sie verweigern ganz oder gehen schlecht.

Ist ja nicht wie bei Steckdosen in Serie denen alles egal ist. Jeder USB Kontroller hat eine Adresse und muss angesprochen werden. Liegt ein Hub dazwischen wird der nicht einfach durchlaufen wie eine Rohrleitung. Der muss auch bei jedem Datenverkehr dezitiert angesprochen werden, man merkt es nur nicht.

Also teste mal welche deiner USB Geräte heikler sind und versuche nicht 2 empfindlichere oder schnellere über den gleich Kontroller oder gar gleichen Hub zu betreiben. Tastatur, Maus usw ist eher kein Problem. Scanner, schnelle Platten usw wird schon kritischer. 

Ja, mir ist gerade aufgefallen dass es nicht an der Stromversorgung liegt. Hab mir einen aktiven USB-Hub gekauft, jedoch funktionieren die Geräte immernoch nicht..

0
@Pryming

Komischerweise funktionieren auch nicht alle USB-Anschlüsse von meinem Laptop...Wenn ich ein und das selbe Gerät an einen USB-Anschluss verbinde, funktioniert es, wenn ich es an einen anderen USB-Anschluss reinstecke, erkennt Windows das Gerät nicht

0
@Pryming

Manchmal hat Windows ein Problem beim Umstecken. Da hilft dann nur ein Neustart.

Natürlich kann es sein dass ein USB Adapter defekt ist, dann sollte aber kein USB Gerät darauf gehen.

Es kann auch sein dass ein Gerät mehr Strom braucht als ein USB Adapter hergibt, bzW sind normalerweise 2 USB Stecker auf einem Kontroller, zB meist ist USB1/2  ein Kontroller, Dann USB3/4

Wenn auf USB 1 zB eine HD mit relativ viel Strombdarf hängt dann liefert USB2  oft nicht genug Strom für ein weiteres Laufwerk aber ein Drucker mit eigener Stromversorgung geht. Am Besten du misst einmal alle Geräte. Kostet nicht viel.

zB: https://www.amazon.de/Spannungsmesser-Spannungsmessger%C3%A4t-Strommessger%C3%A4t-Spannungspr%C3%BCfer-Amperemeter/dp/B00QWUHDXE

Das kannst zwischen Gerät und und USB Anschluss stecken 

0

Dass es 3 Anschlüsse hat, bedeutet nicht zwangsläufig dass es auch eine permanente Belastung auf Allen gleichzeitig verträgt. Auf Dauer streikt irgendwann ein Anschluss (und es ist gut, wenns nur ein Anschluss ist).

Hängt natürlich auch davon ab, ob die maximale Leistung gezogen wird oder eher weniger. Drei Mäuse oder Tastaturen würden zB keine Probleme machen.

Okay alles klar...wie kann ich das umgehen beziehungsweise mehr Leistung für meine Geräte schaffen?

0
@Pryming

Beim Desktop hätte ich ja auch nach dem Netzteil geschaut wg der Stabilität. Aber beim Laptop bleibt dir nicht viel Auswahl, mit einem aktivem USB-Hub zumindest für die stromintensiven Geräte könntest du Abhilfe schaffen. Im besten Fall reicht das, im schlechtesten liegt es doch an den Mainboardleitungen oder dem Netzteil. Schaden tut der Hub jedenfalls nicht.

1

Wenns am strom liegt kannst du einen Aktiven hub nutzen, ich kenne mich mit Laptops nicht aus, vielleicht werden ja intern alle ports mit ner art usbhub verbunden und das der zu langsam für dein Audioequipment ist.

Danke für deine Antwort! Ich frage mich jedoch immernoch warum dass dann die letzten Monate gut geklappt hat und warum es von heute auf Morgen nicht mehr geht

0

Da bin ich auch am überlegen, möglicherweise liegts an der Festplatte. Der muss ja jedes Mal in den Treiber nachschauen welches Signal vom Gerät was bedeutet, und ich denke mal dein Audio Equipment greift auch auf die Festplatte zu. Vielleicht reicht ne Defragmentierung m/bereinigung (ausser du hast ne ssd, SSDS NIEMALS DEFRAGMENTIEREN)

0

Was möchtest Du wissen?