Coming Out Story?

Coming out story? Was heißt das?

Das bedeutet die Geschichte wie du deinen Freunden, Eltern etc. erzählt hast, dass du Schwul, Lesbisch, Bi, Trans etc. bist

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

Ich habe mich bis jetzt bei ein paar Leuten in meiner Klasse und meinen Eltern geoutet. Es war ungefähr so: Ich hatte im Pride Month eine Bisexual Pride Flag als WA Profilbild und wurde von ein paar Klassenkameraden darauf angesprochen und habe einfach die Wahrheit gesagt. Bei meinen Eltern war es so, dass ich es zuerst meinem Vater als wir zusammen draußen waren, gesagt habe und er hat es ganz cool aufgenommen und war sogar stolz darauf, dass ich es gesagt habe. Als mein Vater und ich dann zu Hause waren, habe ich es meiner Mutter erzählt, dass ich mich als bisexuell identifiziere. Sie hat es einfach akzeptiert und es hat sie auch nicht weiter interessiert. Mittlerweile bezeichne ich mich aber als pansexuell. Das habe ich meinen Eltern vor ein paar Wochen erzählt und die Reaktionen waren ähnlich.

:)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Gehöre zu LGBT+ (pansexuell, panromantic und genderfluid)

"Ich glaube ich bin nicht hetero" - "okay"

"Ich denke ich bevorzuge genderneutrale Pronomen" - "okay"

Familie fällt raus da kein Kontakt.

Bei meiner Klasse damals: "Ey yo ich glaub ich bin bi oder so"
Ich bei meiner Mutter(genau am gleichen tag): "Ey yo ich bin bi"
Bei meinem Vater:...hab dem das eine Outing Video von Tommy Toalingling geschickt und hatte das erste mal in meinem Leben Freudentränen :')
Bei meiner restlichen Familie....warens meine Eltern lol

joa....spannend, nh

Ich war 14, man hat es mir nicht geglaubt und man hat mich beschimpft (kannte ich eh schon, war ja die Enttäuschung schlechthin für meine Mutter). Als ich mit 17 meine erste Freundin hatte, wurde sie kritisch beäugt (sie war älter als ich) und dann versuchte man einen Keil zwischen uns zu treiben, weil meine Eltern einen Mann an meiner Seite wollten. Haben sie meiner damaligen Freundin auch genau so gesagt.

Aber ein halbes Jahr später wurde ich 18 und bin ausgezogen. Seitdem auch kein Kontakt mehr mit meinen Eltern.

Im Gespräch übers Telefon (mit dreien meiner Freunde) kam einfach die Frage auf, ob wir denn ne andere Sexualität hätten und ich hab einfach gesagt dass ich bi bin (identifiziere mich jz aber nur mit "queer"). Person 1 hat gesagt "Echt jetzt?(postitiv)", Person 2 "Bist du nicht zu jung dafür?" und Person 3 ist es einfach egal wer was für eine Sexualität hat UwU

Person 1 hats einfach random meiner Mutter erzählt und die hats sehr gut aufgenommen. Sonst hab ich mich noch bei zwei weiteren Personen geoutet, aber es ist mir ehrlich gesagt egal. Wenn mich jemand fragt sag ichs einfach

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?