Chucky die Mörderpuppe (T. 1-6) - gucken oder nicht gucken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

eine lange und ausführlich gestellte Frage. daher auch eine lange und ausführliche Antwort.

(Ich hoffe, sie ist "qualifiziert". ; ) )

Tatsächlich ist Childs Play (Chucky - die Mörderpuppe) (1988) ein recht unheimlicher und gar nicht sooo trashiger Film, wenn man auf Puppen abfährt. Ich hab den damals in recht jungen Jahren Jahren gesehen und fand ihn eindrucksvoll.

Intermezzo:

In einem schönen kleinen Film aus Schweden wird das ganze so erklärt:

Szene:

Eine junge Dame wird von einem kleinen Jungen in einen "Nerdladen" gebracht, dort findet sie später einen Job und... eigentlich egal.

In diesem laden gibt es auch eine DVD Abteilung. Der Typ, der die DVD Abteilung führt, fängt ein Gespräch mit dem Jungen an, während die Dame mit jemand anderem den Job klarmacht.

Typ: " Hast Du schon der Exorzist gesehen?"

Junge (etwas ablehnend): " Nein.)

Typ: "Und den Weißen Hai?"

Junge: "Nein. Ich bin Neun."

Typ (nickt wissend): "Verstehe. Na dann werde ich Dir jetzt mal ein Geheimnis erzählen. Wenn man solche Filme anschaut, wenn man erwachsen ist, dann sieht man sie anders. Man achtet auch die Schauspieler, das Licht, die Effekte, man beurteilt den Film nach Logik und ob er gut unterhält. Im Grunde macht man alles falsch, was man falsch machen kann. Kinder in Deinem Alter jedoch erkennen die Essez dieser Filme. Sie fürchten sich, sie erkennen sogar die künstlerische Intention eher als Erwachsene. Sie fühlen und empfinden etwas. Sie verstehen den Regisseur vielleich soger besser, als Kritiker das können.

Du solltest diese Filme als Kind sehen, denn später wird es viel schwieriger sein, sie wirklich zu verstehen, weil Du sie nich fühlen wirst."

Intermezzo zuende.

Genauso ist das meiner Meinung nach bei den Chucky Filmen 1 + 2.

Teil 3 ist dann schon etwas lockeres Popcornkino, ähnlich, wie das bei A Nightmare on Elm Street ab Teil 4 lief, als das Franchise eine Popikone hervorgezaubert hatte.

Chucky und seine Braut und Chucky´s Baby ist schräges Popikonenkino mit nicht uninteressanter Message. Verhält sich aber völlig anders als seine Vorgänger. Längst geht es um Chucky und seine Familie und nicht mehr um die anderen Protagonisten.

Der Beitrag von 2013 - Curse of Chucky, geht zurück zu den Wurzeln, und greift das Thema wieder etwas unheimlicher auf.

Interessanterweise nicht unbedingt ernster, denn "Braut" und "Baby" haben ganz klare, fast schon philosophische Ansätze und Reminissenzen ans Trashkino, an die Gender Disskussion und, ähnlich wie Scream, an die Horrorfilm Metaebene.

Das fällt bei dem neuen und durchweg positiv aufgenommenen Film von Don Manchini völlig wieder raus.

Wahrscheinlich bin ich einer der wenigen, die Chucky´s Baby, wenn auch nicht als besten immanenten Film der Reihe, als interessantesten ansehen.

Soweit die ausführliche Antwort. ; )

Gruß - Robert : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nymuz
25.09.2014, 18:08

"wenn man auf Puppen abfährt" ...Wie soll ich das jetzt deuten? :D

...in wiefern 'eindrucksvoll'?

Und das Intermezzo...hieß das jetzt, man sollte Filme lieber in jungen Jahren sehen? Oder wie soll ich das nun auffassen?

-Nymuz

PS.: Danke für eine Antwort, die keine Beleidigungen oder abschätzende Bemerkungen enthielt (wie quasi alle anderen, die ich erhalten habe)

0

Der ist echt nicht schlimm oder gruselig, da das alles durch die Puppe so unecht aussieht :D Ist er ne Komödie , also du kannst es ruhig gucken :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Teil mit so 12 geguckt, fand es aber einfach nur unnötig.

Mal abgesehen davon, das es im Grunde nur darum geht, wie dieses Püppchen auf skurrilste Weise Menschen tötet, gucken es 90% aller Leute aus purem Gruppenzwang! Warum fühlt man sich denn geil, wenn man sich so eine Schei*e anguckt? Da gibts echt Horror auf höherem Niveau :D Allein die Tatsache das du dich schon so belesen hast darüber zeigt, dass du es besser lassen solltest :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
6 Teile, die ersten 3 Horror, 4 und 5 eher Horrorkomödie und der 6. wieder zurück im Horrorgenre

Chucky war noch nie wirklich ernstgemeinter Horror, aber egal ;-)

Ich wollte jetzt mal fragen, wie schlimm sie wirklich sind

Es sind sarkastische Horrorfilme mit ner messerschwingenden Puppe und einigen Toten - noch Fragen ? ;-)

Habt ihr den Film gesehen? Wie alt seid ihr?

Mehrmals... älter als 18 ! Ich bin quasi 2 18jährige ;-)

Ich schaue grundsätzlich keine Horrorfilme.

Dann lass es doch !

SAW 3 gesehen, danach hatte ich große Angst

vollkommen verständlich. Der Film ist absolut nichts für Kinder ! Übrigens kann an den auch zwischendurch ausmachen, wenn es zu viel wird. Stop-Taste kennen scheinbar manche heute nicht mehr ;-)

Jetzt frage ich mich, ob ich mir diese Filme wirklich angucken sollte?

Du schaust Dir grundsätzlich keine Horrorfilme an, hast bei Saw 3 Angst gehabt und Chucky war vor Jahren mal indiziert als jugendgefährdend. Brauchst Du noch ein paar Infos ;-)

Soooo viel Text für so wenig Inhalt (ne kleine Frage mit viel Text drumrum) und so viel Angst vor Horrorfilmen... :-( Sorry, aber ich kann die Fragen ängstlicher Teenies "soll ich den oder den Horrorfilm wirklich schauen" nicht mehr lesen. Die Filme sind FSK18, schaut sie oder lasst es und wenn ihr sie schaut, kommt mit dem klar, was ihr seht.

Ich hoffe, du kannst das qualifizierte unter dem Sarkasmus freischaufeln und erkennen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nymuz
25.09.2014, 18:05

Kann ich - aber ich kann mir eine Antwort nicht verkneifen.

Es ist ja auch nicht so als hätte ich gefragt, ob ich 'Scream' schauen soll, sondern Chucky. Dieser Film wird von so vielen Leuten als lächerlich dargestellt, dass ich einfach mal eine vernünftige Einschätzung brauchte (FSK stempelt jeden Film mit gezeigten Morden ab 16/18 ab, also ist das sowas von egal bei dem Genre...). Bei SAW 3 war ich 12. Ich bitte dich. Und nene: Ich hatte keine Angst, dass der Typ kommt und mich holt - ich bin ja nicht blöd. Ich habe eigentlich nur Angst vor soetwas, weil ich mich davor fürchte, etwas darüber zu träumen. Die Realität ist Realität, aber in Träumen ist nunmal alles möglich...glücklicherweise hatte ich auf Erfahrungen basierende Alpträume das letzte Mal mit...11? Irgendwo da...ich bleibe also relativ verschont ^.- Ich schaue grundsätzlich keine Horrorfilme, weil ich...naja, Respekt davor habe. Ich würde Chucky ja auch nicht nachts um 1 schauen, sondern Nachmittags oder so xD Wie wir alle wissen haben diese Leute nur Müll im Kopf. Bei solchen Leuten bilden Videospiele auch Amokläufer aus und generell sind Gamer sitnkende, fette Zurückgebliebene. Es. Ist. Eine. Puppe. Schock und Horror hin oder her - aber wenn einige andere Filme nicht jugendgefährdet sind, ist es Chucky auch nicht... Und ich bin kein 'ängstlicher Teenie', ich wollte nur eine ehrliche Meinung über diese verdammte Filmreihe! FSK sagt NICHTS aus! Höchstens ob Blut ja oder nein! Man wird ja wohl noch nach Meinungen fragen dürfen, oder?!

Ich habe extra reingeschrieben, dass ich keine 'FSK'-Antworten will!

-Nymuz

PS.: Das mit SAW...ja...mit 'ner Freundin...für sie war das nicht schlimm, keine Ahnung, ich war 12, vielleicht sollte sie mich nicht für einen Schisser halten oder so, was weiß ich...

0

Ich liebe diese filmreihe -

nicht weils besonders grueslig ist sondern weil es einfach chuckys syphatische art ist die ich so mag ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich empfehle es erst ab 16 Ich habe ihn mit 12 geguckt ich war 2 Wochen geschokt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?