Chemische Reaktion Ja/Nein + Grund?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer chemischen Reaktion ändert sich die Zusammensetzung der Moleküle, die Moleküle der Ausgangsstoffe werden "zerstört" und neue Müleküle bilden sich, z.B.

c) Eine Rakete wird gestartet
Dabei wird Treibstoff verbrannt, d.h. der Treibstoff reagiert mit Sauerstoff
-> chemische Reaktion

Alle anderen Vorgänge, die in solchen Aufgaben aufgezählt werden, sind in der Regel physikalisch, z.B.

a) Zucker löst sich in Wasser
Die Zuckermoleküle bleiben erhalten, sie verteilen sich lediglich zwischen den Wassermolekülen -> physikalisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) Wasser lagert sich zwischen den Zucker (an die OH-Gruppen) -> ist eine Chemische Reaktion (Hydrolyse)

b) Erhöhte Temperatur -> ist eine Physikalische Reaktion

d) Dabei werden die Stoffe getrennt (Fraktioniert) -> keine Chemische Reaktion

e) Wenn Eisen Rostet, dann reagiert es mit Luftsauerstoff -> ist eine chemische Reaktion (Redoxreaktion) 

Leider kann ich dir bei der Rakete nicht helfen, ich kenne mich da nicht so aus, würde aber vermuten, das es eine Chemische Reaktion ist die sich Physikalisch äußert. Viel Glück bei deinem Vortrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennzeichen chem. Reaktionen:
a) Stoffeigenschaften /Farbe, Dichte ;schmelz-Siedep.) ändern sich
b) rel. starke Bindungen öffnen oder schließen sich
c) Reaktion nur mit großem Aufwand umkehrbar

Daher c und e chemisch, denn bei den anderen trifft z.B. c nicht zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das rosten von Eisen ist eine Redoxreaktion. Bei der Rakete wird der Treibstoff verbrannt also auch eine Reaktion. 

Das Schmelzen, Lösen und Trennen ist keine chemische Reaktion

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Verbrennungen und Explosionen sind auf jedenfall Reaktionen
Und auch eine Veränderung des Stoffes wie beim rosten ist eine Reaktion (Oxidation)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dave0000
26.09.2016, 12:30

Das vermischen zweier Stoffe (ohne das was passiert) oder das trennen sind keine

0

Entstehen neue chemische Verbindung oder lösen sich solche in Bestandteile auf, ist es eine Reaktion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shizoMiststueck
26.09.2016, 13:13

HALT STOP!!! Das lösen einer Verbindung ist keine Reaktion sondern eine Solvatation !!

0

Was möchtest Du wissen?