Chemische oder physikalische Vorgänge?

2 Antworten

wenn ein apfel am baum heran reift, ist es biologie...

fällt er herunter und einem gelehrten auf den kopf, ist es physik.

chemie ist es, wenn der zucker im apfel zu gehren beginnt :-)

lg, Anna

Wobei letzteres zusätzlich auch wieder Biologie wäre, und bei genauerer Betrachtung auch wieder Physik (Enzymkinetik von Mikroorganismen). Also im Endeffekt sind sich alle drei Bereiche so ähnlich, dass es nicht ohne das eine oder andere geht :)

0

Also eigentlich geht das ja fast schon Hand in Hand. Wenn man das jedoch alles grob betrachtet, dann folgendes:

  1. chemisch
  2. physikalisch
  3. physikalisch
  4. chemisch

Könnte 4 aber nicht auch physikalisch sein?

0
@Zmaks

würd eher zu chemisch neigen, da sich die Struktur des Maiskornes verändert (hinsichtlich Stärke) und somit das Korn poppt. Physikalisch wäre möglich wenn man sich den Wasserdampf genauer anschaut, der sich bei Erhitzung ausdehnt, das kommt aber auch wieder in der Chemie vor. Wie gesagt im Endeffekt geht Physik ohne Chemie nicht und umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?