Chemie: Warum ist die Verhältnisformel anders, als die Redoxgleichung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine bzw. mehrere Verhältnisformeln – wie z.B. das von Dir genannte Na₂O - sind Bestandteile von chemischen Reaktionsgleichungen.

Eine Redoxgleichung enthält eine oder mehrere Verhältnisformeln.

Die Redoxgleichung für die Oxidation von Natrium ergibt sich aus den folgenden Teilgleichungen:

Oxidation: Na --> Na⁺ + e⁻
Reduktion: O + 2 e⁻-->  O²⁻

(Für die Reduktion muss zuerst das Sauerstoffmolekül in Sauerstoffatome gespalten werden).

Da für die Reduktion des Sauerstoffatoms zwei Elektronen benötigt werden, bei der Oxidation eines Natriumatoms aber nur ein Elektron abgegeben werden kann, muss die Oxidationsgleichung mit „2“ durchmultipliziert werden.
Sie lautet dann:

2 Na --> 2 Na⁺ + 2 e⁻

Nun erhältst Du die Redoxgleichung, in der die Elektronen nicht geschrieben werden.

Redoxgleichung: 2 Na + O --> 2 Na⁺ + O²⁻ --> Na₂O

Wenn ihr im Unterricht die Reaktion mit dem Sauerstoffmolekül formuliert, dann musst Du die Oxidations- und Reduktionsgleichungen so durchmultiplizieren, dass wieder die abgegebene und die aufgenommene Elektronenzahl gleich groß ist.
Man erhält dann:

4 Na + O₂ --> 4 Na⁺ + 2 O²⁻ --> 2 Na₂O

1. Jede "Redoxgleichung" ist eine Reaktionsgleichung.

2. Reaktionsgleichungen verwenden Vielfache der Verhältnisformeln

3. Die Vielfachheit steht VOR der Verhältnisformel

du musst also außer diesem Wissen nichts auswendig wissen

Kann man zu 4 Na + O2 -> 2 Na2O sagen: "Natrium verbrennt in Sauerstoffatmosphäre zu Natriumoxid"?

...zur Frage

Chemische Reaktionen Natrium und Sauerstoff

Heey Leute

Also hier steht:

Natrium + Sauerstoff = Natriumoxid (Das ist mir klar :))

4Na + 02 = ?????

Aber woher weiss man, dass es nachher 2 Na20 ( wisst ihr wie man die 2 klein schreibt nach Na auf der Tastatur?) ergibt? Unser Lehrer hat gesagt, dass vor und nach dem Gleichheitszeichen dasselbe ergeben muss. Ja, das ist mir auch klar, es ist ja eine Gleichung sozusagen. Aber ich komm irgendwie immer noch nicht nach. Ich hätte es einfach so stehen lassen: Also Natriumoxid ist 4Na02

Hoffe ihr könnt mir erklären, wieso dass es nachher 2Na20 ergibt.

DANKE SCHON MAL!!!!

...zur Frage

Hi die Frage klingt dumm aber ich hab einfach keine Lust zu lernen?

Bei der Frage denkt sich ja jeder erstmal dass es ja eigentlich normal das Schüler keine Lust haben zu lernen oder ? Bei mir ist das nunmal so das diese Fach (Chemie ) mein 2 liebstes fach ist und ich eigentlich auch Spaß daran hab Aber ich hab einfach keine Lust zu lernen Auch aus dem Grund weil ich eigentlich schon alles weiß aber andererseits möchte ich halt ne 1 haben und bei unseren lerher bringt so ein wissen nichts weil man eigentlich einfach alles auswendig wissen sollte Tipp wie Motivationen zum lernen wiederkommt ?

...zur Frage

Wertigkeit der Elemente in Gleichungen?

Um eine Gleichung aufzustellen braucht man ja die Elemente, z.B. O2. Woher weiß ich, z.B., dass Natrium + Chlor ---> Natriumchlorid Na + Cl2 --> 2NaCl wird? Woher weiß ich, dass Chlor molekular ist? Ich habe schon im Periodensystem geschaut, aber nichts deutet darauf hin. Muss man das immer auswendig lernen oder wie?

...zur Frage

Woher weiß ich, dass bei Na2So4, die Indexzahlen für Natrium =2 und für O=4 ist

Woher weiß ich, dass bei Na2So4, die Indexzahlen für Natrium =2 und für O=4 ist

wieso ist es Ca0= Calciumoxid das O=1, und Natriumoxid Na2O das o=1 aber das Na=2

woran kann ich das erkennen.

Bitte um genau Erklärung bitte

...zur Frage

Welche Naturwissenschaft ist für Einführungsklässler am besten geeignet?

Hallo Leute. Ich muss morgen meine Fächerwahl für die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern abgeben und bin mir bei den Naturwissenschaften etwas unsicher. Für die jetzige 10. klasse hatte ich die entscheidung getroffen, dass weniger biologie und chemie unterrichtet wird als bei der anderen einführungsklasse, physik aber ganz normal. Welche Naturwissenschaft sollte ich wählen? Biologie ist zwar mehr auswendig lernen, soll aber einfacher sein. da Chemie bei mir weniger als  bei anderen Zehntklässler unterrichtet wird, habe ich Angst nächstes Jahr Probleme und Lücken zu haben, obwohl Chemie mir leicht fällt. Physik hingegen macht mir Spaß, der jetzige Lehrer ist cool, dafür soll es aber in der Oberstufe richtig schwer werden. Was habt ihr so für Erfahrungen gesammelt??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?