Chemie Biologie oder Physik? welche 2 soll ich wählen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hab Bio (4-stündig) und Physik (2-stündig) gewählt gehabt

in Bio ist eigentlich mit nem Haufen Lernaufwand immer ne halbwegs gute Note möglich, ist eigentlich vom Verstehen her das leichteste, vom Aufwand her des größte Fach. Themen waren bei mir noch Evolution, Verhaltensbiologie, Zelle(n) und Gentechnik (einige mehr, andre weniger ausführlich ;-) ) So wie ich des mitbekommen hab, wird der Lehrplan aber verändert und Verhaltensbiologie fällt auf jeden Fall weg, was sonst noch ausfällt weiß ich net, einfach mal die Lehrer fragen, bei uns wurden auch Lehrpläne auf Nachfrage verteilt

in Physik kann man sich eigentlich ganz gut durchmogeln. Ein paar Formeln auswendig lernen, die dann in der nächsten Arbeit einsetzen und wieder vergessen, ne durchschnittsnote war da eigentlich immer drin. In Physik ist halt enorm viel Verstehen, wenns einmal klick gemacht hat, is es total billig und der Lernaufwand hält sich eigentlich in Grenzen.

Chemie hab ich nicht, aber in meienr Kursstufe sind die eigentlich fast alle ziemlich schlecht und mehrere wünschen sich was anderes genommen zu haben. Vom Gefühl her ist Chemie so ein Mittelding, sowohl bei AUfwand als auch bei Verstehn ist eigentlich mittlerer Aufwand.

Was einfach ist, ist individuell unterschiedlich. Mit Sicherheit gilt, dass Bio und Chemie sich stark überlappen und daher ergänzen. Spart viel Aufwand und sichert Verständnis!

Also ich sag mal so,  man sollte in Mathe schon fit sein,wenn man Physik wählt, da es gerade in der Oberstufe sehr mathematisch wird. 

Und dann kommt es natürlich auf die Lehrer auch teilweise an.

Bei mir in der Stufe gibt es z.B. 2 Physik Lk's und 2 Physik Gk's. Im
einem Lk sollte man ziemlich gut sein,aufgrund des Lehrers (tausende
Tests) im Anderen ist es etwas "leichter". 

In den Gk's bekommt man in einem 15 Punkte hinterhergeschoben, im Anderen muss man für die 10 Punkte hart kämpfen.

Chemie ist deutlich einfacher.

Und Biologie ist nur auswenig lernen.

LG

Ich finde Physik einfach. In der Oberstufe sind Beispielthemen: Mechanik, Thermodynamik und Elektrizitätslehre, auch ein ganz kleines bisschen Quantenphysik.

es geht nicht darum wie einfach sie sind sondern wie sehr du dich dafür interresierst oder wie sehr du dich anstrengst um gut zu sein. ich bin auch nicht wirklich ein guter schuler mit nem durschnitt von 3,1 aber das ist ja jetzt auch egal.

ich habe bio un dphysik hätte lieber bio und chemie gewählt, weil ich jetzt merke wenn ich bio lk machen will wäre chemie nebenbei doch eine gute grundlage. jetzt habe ich fürs nächste jahr bio lk gwählt und physik abgewählt. hätte wäre wenn :D sinvolle kombination ist halt bio&chemie ob chmie& physik auch ne gute kombi ist weis ich nicht so

Was möchtest Du wissen?