Canon MG5350 an FRITZ!BOX 6490?

1 Antwort

Richtig, mit WLAN wird er als Netzwerkdrucker eingebunden, per USB wäre es ein lokaler Drucker an deinem PC, das wäre nicht gut.

Mache es mit der WPS-Methode, gemäß dieser Anleitung:

https://www.canon.de/support/consumer_products/pixma_printer_wireless_connection_setup/mg3550_printer_wireless_connection_setup/

Denn mit WPS wird der Drucker in die Liste der bekannten WLAN-Geräte in der FritzBox aufgenommen.

Tipp: Gib dem Drucker in der FritzBox (LAN-Einstellungen im Router) immer die gleiche ip-Adresse, das ist bei Netzwerk-Druckern wichtig!

Wenn der Drucker in der FritzBox als Netzwerkteilnehmer (LAN-Einstellungen im Router) angezeigt wird, hast du es richtig gemacht.

Jetzt musst du natürlich auch auf deinem PC den "Netzwerk-Drucker" suchen und einrichten. Falls er vorher mit USB am PC angeschlossen war, musst du zunächst diesen "alten USB-Drucker" löschen und erneut im Netzwerk suchen. Er ist ja (hoffentlich) nicht mehr per USB verbunden, sondern ein Netzwerkdrucker.

Wenn irgendwas unter Windows schief läuft, nicht an den Druckereigenschaften / Anschlusseinstellungen rumdoktern, sondern Drucker in Windows löschen und dann den Drucker frisch im Netzwerk suchen. Evtl. mal die Windows Firewall aus machen, das kann helfen.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?