Bundeswehr gewicht & größe?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gehe zu deinem Karriereberater und besprich deine Karriere mit ihm.

Ich denke es wird auch für dich eine Laufbahn geben.

Wenn du Soldat werden willst sollte der aber bewusst sein das du gewisse Leistungen bringen musst. Mit fast 2 m und relativ wenig Gewicht kann es Probleme geben. 

Du solltest dir auf jeden Fall ein Trainingsprogramm erstellen. Wenn du in 4 Wochen mit 25 kg mal 20 km läufst sollte es in den ersten Wochen bei der BW keine Probleme geben,

Damit wirst du deutlich Probleme bekommen, das kann ich dir jetzt schon sagen.
Dein Körper ist nicht stabil genug, um solche Belastungen dauerhaft auszuhalten... mit der Zeit wirst du nur Rückenschmerzen und ähnliches bekommen.
Ich empfehle dir vorher mehr Masse zuzulegen und vor allem Rücken, Bein und Schultermuskulatur zu trainieren.

Es gibt für jede Verwendung Einschränkungen. Für die meisten gibt es Auflagen was den BMI betrifft. Dieser sollte zwischen 19 und 25 liegen. Du bist mit 68 kg bei 17,7. Iss mal ordentlich was und mach Krafttraining im Fitnesscenter. Dann solltest du in kurzer Zeit auf ca. 75 kg kommen. Damit stünde dir alles offen.

Ganz unabhängig davon solltest du mal nen bisschen zunehmen, das ist viel zu dünn :(

Nein
die beurteilen dich nach deinen Fähigkeiten, nicht nach deiner Statur.

Also könnte man z.B. mit 182 cm bei 122 kilo dort hin gehen den die test´s bestehen und angenommen werden ?

0

Ja könnte man.

0
@Raibadatschi

ja das glaube ich er weniger, möchte aber noch ne 2 Meinung von einer anderen Person hören trotzdem danke 

0
@TomKelt

Die Antwort ist so schlichtweg nicht korrekt.

Der BMI spielt hier eine Rolle und im Fall der Frage, wäre momentan die Militärtauglichkeit nicht gegeben.

Das gilt im Übrigen auch für das angegebene Beispiel mit dem Übergewicht.

Wer also nicht weiß, wovon er spricht, sollte sich besser zurückhalten.

0

Was möchtest Du wissen?