Bundeswehr Einzug aus Polen - erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fakt ist, dass die polnischen Streitkräfte seit 2011 keine Wehrpflichtigen mehr zum Dienst einziehen - also in etwa seit dem gleichen Zeitpunkt, zu dem auch in Deutschland die Wehrpflicht ausgesetzt wurde.

Auch schon vor 2011 galt für Personen mit polnischer Staatsangehörigkeit, die dauerhaft im Ausland lebten, die Wehrpflicht nicht - siehe hier: http://de.yourpoland.pl/a64\_wehrpflicht.html

Folglich muss Deine Oma da also etwas gewaltig missverstanden haben - wahrscheinlich hast Du da eine Art Infopost im Sinne einer Werbung bekommen, wie sie auch in Deutschland an die betreffende Altersgruppe verschickt wird. Es könnte auch sein, dass es in Polen - ähnlich wie in Frankreich - trotz nicht angewandter Wehrpflicht eine Wehrerfassung für alle Staatsbürger ab einem bestimmten Alter gibt, bei der Du bestimmte Angaben zu Deiner Person machen musst, das weiß ich aber nicht sicher.

Auf jeden Fall musst Du gegen Deinen Willen keinen Wehrdienst leisten, und eine Einberufung oder so etwas ist das ganz bestimmt keine, weil es in Polen momentan keine Wehrpflicht gibt. Im Übrigen würde vor der Einberufung sowieso erst einmal eine Musterung oder etwas in der Art kommen, wo Deine Tauglichkeit festgestellt werden müsste.

Mach Dir keine Sorgen, das ist alles ein Missverständnis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gugu77
02.03.2017, 20:45

Das mit der Wehrerfassung scheint zu stimmen.Ich habe gerade in den polnischen Medien gelesen, dass bestimmte Jahrgänge, z.B. 1998 einen Brief erhalten haben, sich zur Musterung vorzustellen. So wird man wohl untersucht. Es geht dabei nur um die Musterung" Eine Wehrpflicht ist nict (noch nicht) wieder eingeführt worden.Das scheint auf den Mist des "neuen" Verteidigungsministers gewachsen zu sein. Bei Nichterschienen gibt es Sanktionen. Vielelicht ist es doch ne Idee, sich en Wisch mal zuschicken zu lassen und die zuständige Gemiende zu kontaktieren:

Quellen habe ich nur auf polnisch:

http://warszawapraga.wku.wp.mil.pl/pl/7882.html

http://slaskie.naszemiasto.pl/artykul/kwalifikacja-wojskowa-2017-trzeba-stawic-sie-na-komisji,4000789,artgal,t,id,tm.html

1

War bei mir früher auch so! Ich bin in den 80ern nach Deutschland gekommen und in den 2000er kam ein Brief an unsere alte Wohnung, da wohnen schon komplett andere Leute, da wir ja da schon seit über 20 Jahren in Deutschland gelebt haben, wir haben die Leute da aber noch gekannt und beim nächsten Urlaub haben die uns von dem Brief erzählt! 

Einfach nicht darauf reagieren und gut ist, auch deine Oma sollte da nicht darauf reagieren und wenn sie gefragt wird, einfach Ahnungslos tun, wobei es soweit wohl erst gar nicht kommen wird! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Oma bekommt einen Brief für Dich??

Ignorier den doch. Wenn die nicht wissen, wo Du wohnst! Deine Oma muss denen nur sagen, dass sie nicht weiß, wo Du Dich aufhälst. Nebenbei bemerkt, wie soll das auch gehen: Du sprichst nicht mal Polnisch - also behaupte ich jetzt mal. Du BIST ein Deutscher. Ich würde das ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hast du auch die polnische Staatsangehörigkeit. Das reicht dann wohl für die Wehrpflicht in Polen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Da muss deine Oma was missverstanden haben, denn in Polen gibt es seit 2011 keine Wehrpflicht mehr, soll aber nicht heisen, das alle die einen Polnischen Pass besitzen wie alle jungen deutschen auch "Wehrerfasst werden" aus den Meldeämtern.

Las dir das von deine Oma  schicken dann kannst du selber sehen was die wollen, soweit du noch polnisch kannst.

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Deutsche Staatsbürgerschaft hast, kann dich die Polnische Armee nicht einziehen. Außer du hast zusätzlich noch die Polnische Staatsbürgerschaft. Dann sieht das ganz anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polen hat keine Wehrpflicht, also was ?  :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Wehrpflicht#Polen

Kann höchstens sein, dass man dir eine Offizierslaufbahn schmackhaft machen mag oder eine Spezialausbildung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TMK301
02.03.2017, 19:08

Hmm, das kann gut sein. Kann sein, dass meine Oma überreagiert hat. 

0
Kommentar von Gugu77
02.03.2017, 20:47

Offenbar werden 2017 bestimmte Jahrgänge erstmal gemustert. Eine Wehrpflicht besteht jedoch nicht. Siehe mein Kommentar weiter oben.

0

nein ist ein Missverständnis oder haSt du doppelte Staatsbürgerschaft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?