buchvorstellung - gliederung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So habe ich mein Buch vorgestellt:
Buchvorstellung: Such dir ein Buch aus, das du selbst gelesen hast, und dir besonders gut gefällt
a) Titel,
b) Autor, (welche Bücher hat sie/er noch geschrieben)
c) Verlag,
d) Erscheinungsjahr,
e) Seitenzahl,
f) Preis,
g) ab welches Alter ist das Buch geeignet?
h) Thema des Buches, - um was geht es? verrate aber nicht zu viel,
• um wen geht es, Hauptperson?
• was passiert in der Geschichte?
i) Suche dir eine Lieblingsstelle im Buch und lies sie laut vor.
j) Deine Meinung zum Buch: - was hat dir an dem Buch gefallen, was nicht,
• warum hast du das Buch ausgesucht,
• würdest du das Buch weiterempfehlen,
• Warum oder warum nicht?
• Welche Bedeutung hat das Buch für dich?

       Wenn du das Buch selbst vorstellen musst:

Die Buchvorstellung sollte ca. 15Min. dauern,

Nun übe für deine Buchvorstellung.

• trage deine Informationen zum Buch jemand anderes vor, (mehrmals)
• lies deine Lieblingsstelle jeden Tag laut vor. (zum üben)

evtl. Buch zeigen,( damit man sieht, wie es aussieht, dass Cover sagt oft schon viel aus! Möglichst frei vortragen.

  • evtl. eine Lesekiste basteln und nach dem Buch gestalten. In die Kiste legt man dann Dinge, die zu dem Buch passen, Bilder, Gegenstände, Zeitungsartikel, evtl. Zitate, kleine Gedichte, usw. die man dann zu den passenden Stellen des Vortrages herausholt. Nach dem Vortrag können sich deine Mitschüler dann alles genau ansehen.

  • Man kann auch noch einen kurzen Steckbrief anfertigen (auf einem extra Blatt) Der Steckbrief sollte folgendes beinhalten: - Titel des Buches -Informationen zum Autor - Verlag, Preis - ein kurzer inhaltlicher Überblick, (aber nicht zu viel verraten) - Argumente, die dafür sprechen, das Buch zu lesen. Diesen Steckbrief könnte man jeden aushändigen, oder in der Klasse aushängen.

Ich hoffe, dass ist alles. Ich wünsche dir viel Glück

Als erstes würde ich so Allgemeines über das Buch erzählen ( Autor, Erscheinungsjahr, Buchart.....), danach würde ich kurz etwas über den Inhalt berichten und da die Beziehungen zwischen den Personen vielleicht auf einem Plakat darstellen, anschließend vielleicht kurz etwas über den Autor ( Privates) und zum Schluss würde ich noch sagen was mir an dem Buch gefällt

danke, die gliederung gefällt mir lg sasi1306

0

Hey, also ich musste auch noch vor 3 Tagen eine Vorstellung zu "Imperium" von Robert Harris machen. 500 Seiten, schnell gelesen und vorgetragen. Mein Vortrag kam beim Lehrer sehr gut an, habe eine 1 dafür bekommen. Und so habe ich meinen Vortrag gegliedert:

Nach der Einleitung, dass du etwas zu dem Buch z.B. "Imperium" etwas erzählen möchtest, würde ich diese Punkte durchgehen:

  1. Autor - Wann geboren, ggf. wann gestorben, berühmteste Werke, Erscheinungsjahr und wenn du möchtest, die Seitenzahl.

  2. Wenn wirklich zu viele Charaktere vorkommen, dann eine Darstellung. Wenn nicht, d.h. nur um die 5-6 Personen, dann nicht. Ich bin bereits in der Oberstufe und daher denke ich, dass die Maßstäbe etwas variieren. Bei Imperium handelt es sich um einen historischen Roman, deshalb habe ich die Hintergründe der einzelnen Figuren erläutert.

  3. Die Protagonisten vorstellen.

  4. Inhalt - Wenn du das komplette Buch vorstellen musst, dass natürlich alles vorstellen, wenn nur eine Empfehlung ist, dann versuchen, nicht zuviel zu verraten.

Zum Schluss: 5. Fazit, bzw. wie das Buch beispielsweise bei Amazon ankam.

Titel des Buches, wann es erschienen ist, Autor, vielleicht,
was er noch geschrieben hat.
Verlag, in dem das Buch erschienen ist, Seitenzahl.
Kurze Inhaltsangabe, worum es geht.
Wie man selbst das Buch findet.
Fazit, ob man ev. etwas aus dem Buch lernen kann.

Was möchtest Du wissen?