Buchpräsentation Emmas Glück - Claudia Schreiber

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Nina, glaub es oder nicht, aber ich bin die Autorin, ich bin Claudia Schreiber. So, und nun - Interpretation ... hm hm. Im Film gibt es ein Lied, das am Ende gespielt wird, kannst du bei you tube finden: Da singen sie: "Love is how it´s lost, not how it´s found." Liebe spürt man also besonders, wenn man jemanden verliert, nicht findet! Das kannst du sicher nachvollziehen - man ist von den Eltern genervt etc, aber wenn man Vater oder Mutter verliert, sieht das ganz anders aus, da spürt man, welche Bindung da war. Der Leser und die Protagonisten spüren die Liebe, als sie durch den Tod beendet wird. Und noch stärker: Emma ist in der Lage, ihn gehen zu lassen, ihm sogar in den Tod zu helfen, obwohl sie liebt. Sie liebt ihn so sehr, dass sie ihre Bedürfnisse nach Nähe zurückstellt und einzig in seinem Sinne handelt. Max, erlebt er die Liebe, spürt sie ndlich, weil er weiß, dass er nicht mehr viel Zeit hat.. Dann schau mal nach und beschreibe, wie ich Märchen andeute, z.B. als Emma zu Henner geht, der Rabe auf ihrer Schulter etc. - ich lasse anklingen, dass Emmas Glück ein Märchen ist. Sie dann mal unter Märchen, was das bedeutet. Bei amazon hat ein Kritiker das toll herrausgefunden und beschrieben, lies auch mal da (und schreib ab ;-).

Interpretation heißt nichts anderes als: Fühl du selbst mal nach, was du spürst, was du empfindest, wenn du das liest. Es gibt viele komische Szenen in dem Buch - weshalb mache ich das? Um den Tod, das Elend fortzulachen. Das ist der Sinn eines guten Witzes. Und man soll auch den Tod auslachen, als ihn zu fürchten. Ihn mit ins Leben holen, mit ihm rechnen, und lachen dabei. So, nun mach was drauf, und grüß deine Klasse von mir. Ich freue mich, dass ihr ausgerechnet meinen Roman lest. Herzliche Grüße, Claudia Schreiber

DANKE!! =) ich habe mir heute auch schon überlegt wie ich es interpretieren könnte. und dann ist mir auch das thema liebe eingefallen. so in etwa was sie auch gemeint haben. ich bin ihnen sehr dankbar und lobe sie für ihren roman! er ist echt gut und es ist ein buch was mich zum lesen gebracht hat, denn von langweiligen büchern halte ich nichts^^

nochmal ganz lieben dank. ich werde viel mit ihrer antwort anfangen können =)

0
@kleinenina

wo finde ich denn die seite von dem Kritiker? :P hab sie nämlich nicht gefunden aber ich denke, dass sie sehr hilfreich sein kann.

0

Du könntest Dir zur Hilfe bei der Interpretation die Verfilmung von Emmas Glück ansehen.

Ich habe das Buch nun nicht gelesen, fand aber den Film sehr, sehr gut und überzeugend in seiner Botschaft - und ich kann mir vorstellen, daß Dir die Interpretation dann leichter von der Hand geht, denn die Botschaft durch Bilder ist halt nochmal eine ganz andere als der gelesene Text.

http://www.youtube.com/watch?v=g1hnh2k7DcI

den film hab ich auch schon geguckt aber was ist denn die aussage?? ich weiß es wirklcih nicht..

0

Was möchtest Du wissen?