Buch verschenken... Widmung am Anfang oder am Ende?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe das Buch mal an Muttertag verschenkt - ist echt süß!
Je nachdem, was du in die Widmung schreiben möchtest, würde ich sie dann vorne oder hinten platzieren. Normalerweise kommt sie nach vorne, aber falls du was bezüglich der Pointe des Buches (also dem Herz) schreiben möchtest, wäre hinten natürlich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entgegen aller anderen Meinungen (ja ok, eine Widmung gehört normalerweise vorne ins Buch) bin ich dafür, auch mal was neues zu wagen. Wenn du die Widmung gerne hinten rein schreiben würdest, um nach der Quintessenz noch ein Schmunzeln bei der Dame hervorzurufen, dann mach das. Du kannst mit deiner Widmung ja Bezug auf das Buch oder den letzten Satz nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von powertube
27.03.2008, 18:20

Danke, dass habe ich nun gemacht. Normalerweise halte ich es asuch für besser die Widmung vorne zu platzieren, aber gerade bei diesem Buch ist sie am Ende einfach besser aufgehoben. (Wer das Buch kenn, weiß warum)

danke euch allen für die vielen tipps!!!

0

zwar gehört die Widmung auf die erste Seite - aber ich finde die Idee, sie zum Schluß hinzuschreiben, viel origineller. Denn dann liest der Empfänger(oder sie) das erst, wenn sie/er das Buch gelesen hat und sich eine eigene Meinung gebildet hat. Oder hat das Buch gar nicht gelesen, dann ist die Widmung eben verlorengegangen- aber die Idee bleibt doch gut!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich an den Anfang ---- stell' dir vor, das Buch wird nicht gelesen, wegen Desinteresse, Themenirrtum oder Unlust - dann würde niemand von deinem Geschenk erfahren, wissen oder sich jemals dafür bedanken können -

Widmungen muss man vorne reinschreiben, damit der Empfänger weiß, wie er das Buch zu nehmen hat - denn der Schenkende hat sich bei der Themenauswahl des Buches ja sicher Gedanken gemacht ...☼

wie kommt es eigentlich, dass nach fast einem Jahr diese Frage erneut auftaucht ..???????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon entschlossen bist eine Widmung zu schreiben, überleg Dir den Wortlaut gut!! Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber es wurden schon viele Bücher mit platten Widmungen versaut. Deine Widmung sei

a) klar und leserlich geschrieben und

b) klar und einfach formuliert

c) enthalte keine Aussagen, die später gegen Dich verwendet werden können schmunzel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiloB
18.02.2009, 13:59

die netteste Widmung, die ich mal gelesen habe , war:" ... eine Widmung soll es sein,- bitte, dieses Buch sei Dein!!"

0

Widmung gehört vorne rein. Dein Argument mit der Quintessenz ist zwar schlüssig, aber ich würde die Widmung sowieso vor dem lesen hinten entdecken und lesen. Also - besser - so wie gewohnt vorn rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin Autor und schreibe die Autogramme und Widmungen immer vorne rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Widmung gehört immer auf die erste Seite, damit der Beschenkte sie sofort lesen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Widmung sollte am Anfang eines Buches stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Widmung gehört immer vorn ins Buch. Viel Erfolg mit Deinem Geschenk ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Widmung steht immer am Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden fall gehört die Widmung nach vorne. Selbstgemachte Lesezeichen sind auch immer nett...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Widmung gehört immer vorn ins Buch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?