brustmuskeltraining zuhause!

3 Antworten

Hallo! Liegestützen sind natürlich richtig. Oder eine Hantelbank, falls Du eine hast . Beides geht hauptsächlich auf Brust und Trizeps, weiter Abstand der Hände trainiert besonders die Brustmuskeln. Dann gibt es noch eine isometrische Übung, die Du sogar vor dem Fernseher machen kannst. Einfach mit angewinkelten Armen die Handflächen gegeneinander pressen, einige Sekunden verharren, loslassen. Pause, wiederholen. Solltest Du Kurzhanteln haben, wirst Du unter diesem Begriff - Brustmuskeln - Anleitungen bei You Tube finden. Alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

EineÜbung, die wir Fitnesstrainer in Wien "Baumkuscheln" ;-) nennen. Und zwar einen Baum, oder zuhause eben eine Stange oder ähnliches mit den Handflächenumgreifen und zusammendrücken. Es geht auch, einfach die Handflächen gegeneinanderdrücken (in Brusthöhe natürlich und bei gerader Körperhaltung)

Liegestütz; hinlegen in beide Hände ne Hantel und die Arme rechtwinklig zum Körper und dann ab in die Luft :D

Wenn du Liegestütze etwas breiter ausführst dann geht das mehr auf die Brust. Wenn du jetzt noch zusätzliche Belastung willst dann zieh die Beine in richtung der Arme und streck dein Hintern in die höhe so dass dein Körper eine Dreiecksähnliche Form mit dem Boden hat. Dann die liegestütz einfach normal ausführen, du wirst aufjedenfall gleich merken dass diese Übung die Brust mehr beansprucht...

LG knacki

PS: ich such dir noch nen vid raus wo es nochmal erklärt wird ;)

okay vielen dank :)

0

Also finde grade das Video leider nich mehr, aber kannst ja einfach mal in yt ein bisschen rumklicken da wirds eigentlich immer super erklärt!

0

Liegestütze :)

Was möchtest Du wissen?