Brustbereich und Länge eines Kleides vergrössern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich versuche mal, etwas zu beschreiben, dass man eigentlich zeigen müsste...

den saum würde ich einfach abschneiden (auf den cm kommt es dann ja auch nicht mehr an) und einen streifen des stoffrestes in gewünschter breite ansetzen (den rest natürlich vor dem ansetzen auch waschen!). die nahtzugaben zusammen abketteln. damit man die ansatznaht nicht sieht, würde ich darüber eine biese nähen, die, nach unten gebügelt, die ansatznaht verdeckt. dafür nähst du die biese von der rechten stoffseite direkt über der ansatznaht und bügelst sie runter (die nahtzugabe auf der linken seite wird dadurch automatisch nach oben gebügelt). die biese könnte z.b. 1 cm breit sein. bei der berechnung des stoffstreifens musst du den abgeschnittenen saum berücksichtigen, 2 x nahtzugabe, die biese und dann den fertigen kleidersaum.

die erweiterung ist deutlich schwieriger und die frage, ob du dir das selbst zutraust. denn nur auf einer seite zu ändern, macht das kleid schief. außerdem ist der armausschnitt eingepaspelt. den kannst du natürlich einfach durchschneiden und mit dem keil verlängern.

ich würde es so machen: die naht ohne reißverschluss auftrennen, einen keil einsetzen (nur die halbe breite!). einen 2. keil solltest du auf die reißverschlussseite geben. dafür nur 1 seite des RV auftrennen (die hintere) und hier den keil einsetzen. dann den reißverschluss wieder annähen.

für eine anfängerin kein leichtes unterfangen, aber vllt. klappt´s ja. viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamyla
25.10.2016, 11:41

Vielen Dank für die Antwort! Ich versuche es einmal. Es klingt kompliziert, aber du hast es gut erklärt. :)

0

hallo kamiyla, ich habe dir noch eine skizze für die verlängerung angehängt :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamyla
03.11.2016, 23:20

Wow, vielen Dank! Ich versuche das morgen sofort! :D

0

Wenn das Kleid nicht teuer war,werde ich das Geld für ändern sparen.

Zum Rok verlängern:Wenn deine Stück nicht zu schmal ist so das eine Warans Optik entsteht,kannst du machen.Wenn es nur paar cm.ist nimm besser Kontrast Stoff.

Zum Seiten naht (Zipper)erweitern:kannst du es Paspel streifen entlang denn Seitennähte vorder & Rücken teilen rechts&links Annähen.Auch in gleicher Kontrast Stoff wie unten.Dafür erst Zipper entfernen und Seiten Nähte offen.Auslesen Taille &Brust umfang ,an Seiten Nähten zugabe (unterschid Deine massen und Kleid massen )+Nahtzugabe Ausmaße.Du kamst dafür mit Abklebklebeband das Papier an das Kleid Seitennähten befestigen.So sacht du dann Schnittmuster für Paspel.Nicht Nahtzugabe

 1-1,5cm.jeder Seite vergessen.

In heutigen. Sendung "Schrank Alarm" VOX, war gezeigt wie man sowas was du suchst genäht wird.Sendung von 20.10.2016.Das kannst du in Interesrnten auf der Seite von VOX kostenlos wird anschauen.

Wenn du noch Fragen hast,helfe ich dir gerne weiter.


[+++ durch Support editiert +++]

Viel Glück 🍀

P.s.bei Stoff auswall müssen deine Stoffe von art kompatibel sein.

Ich bin gelernte Näherin.Und nähmen auch Aufträge in meinem nähe.Köln und Umgebung.Leider habe keine Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamyla
25.10.2016, 11:38

Ich habe zwar nicht alles verstanden (ich habe keine Ahnung was Warans Opik ist), aber es war trotzdem hilfreich. Danke. :)

0

An den Rock einfach was annähen würde ich nicht, das sieht nicht gut aus. Ist vielleicht das was abgeschnitten wurde länger als der jetzige Rock und du könntest ihn ersetzen?

Ob man das Kleid weiter machen kann, kommt ein bisschen darauf an, wie viel weiter es werden muss und wie das Kleid an den entsprechenden Nähten verarbeitet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verschenke das Kleid jemandem dem es passt, das wird ein Flickwerk und man wird das auch sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?