Brot muffig?

8 Antworten

Bei geschnittenem Brot liegt ein großer Teil der Krume, also dem Inneren des Brotes, frei. Die Brotkruste bietet hier also keinen zusätzlichen Schutz mehr gegenüber Schimmel. Zumindest geschnittenes Brot vom Supermarkt/Discounter ist oft mit Natriumdiacetat behandelt, damit es nicht so schnell schimmelt, dennoch ist die tatsächliche Genießbarkeit begrenzt. Traditionell hergestelltes Roggenmischbrot bleibt auch durchaus mal eine Woche und länger genießbar, aber bei vorgeschnittenem würde ich versuchen, es in maximal 5 Tagen aufzubrauchen.

Ich würde das Brot nicht mehr essen, wenn es nicht mehr schmeckt. Jedoch würde ich daraus lernen und schauen, dass ich nächstes Mal meine Einkäufe etwas besser plane. Dass das Brot eine Woche lang nicht angerührt wurde, bedeutet, dass du mehr eingekauft hast, als du brauchst.

Hmmmh, es könnte einfach sein ,dasses nach ner gewissen Zeit nicht mehr so frisch schmeckt wie sonst, sondern eher muffig...

Schimmel könnte schon drin sein, denn was man obendrauf sieht ( das grüne oder weiße oder sonstige) ist ja nur der Kopf des Schimmels..

Das sogenannte Myzel ( die Wurzel ) ist schon längst und weit im Brot verteilt.. Darum funktioniert auch beim Brot die erste Scheibe wegnehmen nicht..

Wenns für dich eklich schmeckt, tu das Brot weg.

Ich hab auch schon muffiges Brot ohne Folgen gegessen.. Ungesund wird das ganze nicht sein, denn dieser Schimmel ist erst wirklich in großen Mengen gefährlich für den Menschen. Aber die nächsten Tage solltest du es vll lieber wegtun und lange wird der sichtbare Schimmelbefall nicht mehr auf sich warten lassen..

Dir könnte maximal etwas übel werden und durchfall dazu..sonst eher nix..

Hast du mal auf das Haltbarkeitsdatum geguckt? Abgepacktes Brot würde ich nach einer Woche nicht mehr essen, egal ob Schimmel zu sehen ist oder nicht. Bis man den Schimmel sieht, kann er trotzdem schon im Brot sein. Kulturen wachsen schließlich und fangen ganz klein an.

Wenn ich merke, dass ich mein Brot nicht schnell genug aufessen kann, dann friere ich es ein.

Gerade jetzt in der warmen Jahreszeit fängt Brot schnell zu schwitzen an wenn es in der Plastiktüte lagert und schimmelt schneller.

Es ist zu empfehlen, die Packungen im Kühlschrank zu lagern, denn hält es bis zum MHD

Gerade weil es eine Woche noch abgepackt war, riecht es muffig. Vorgeschnittenes Brot wird viel zu warm eingepackt. Dadurch entwickelt sich in der Tüte ein feuchtwarmes Klima.

Ideal für Schimmel.

Was möchtest Du wissen?