Bringt uns in natürlicher Weise der Sauerstoff um?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo hast du den ersten Teil deiner Erläuterung her, wer behauptet denn das? Der Alterungsprozeß an sich wird jedoch in Zusammenhang gebracht mit Freien Radikalen und Oxidativem Stress. Freie Radikale entstehen bei der normalen Atmung, angeblich sind deshalb Leistungssportler einem höheren oxidativem Stress ausgesetzt als Couch Potatoes.

Da die Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse als Radikalenfänger gelten, folgende Empfehlung: atme soviel du willst, iss viel frisches Obst und Gemüse aller Couleur und du wirst voraussichtlich genau so alt wie ein Wenig-Atmer. Vorausgesetzt du guckst immer schön nach rechts und nach links beim Über-die-Straße-gehen und dir fällt nicht der Himmel auf den Kopf. ;-)

es stimmt schon, da sie durch sauerstoff entstehenden "freien oxidantien", welche während des prozesses der energiegewinnung in unseren zellen frei werden die dna angreifen und somit langsam zerstören.. das istauch der grund, warum wir altern... diese oxidantien lassen sich z.b. durch vitamine binden... luft anhalten ist keine gute idee.. studien haben aber ergeben, dass leicht untergewichtige menschen, die sich von frischen, vitaminreichen und fettarmen nahrungsmitteln ernähren gesünder als otto-normali sind und auch länger leben

Hm..die Apnoe-Taucher atmen ja (zeitweise) recht wenig. Andererseits weiß ich, dass das der Gesundheit enorm schadet (oder ist das wegen des Hyperventilierens vorher?).

Nur der “böse” Sauerstoff (Ozon) hat eine lebensverkürzende Wirkung oder reiner Sauerstoff ab 7m Wassertiefe.

so dumm ist die Frage nicht. nur irgendwie schlecht formuliert...Luft anhalten ist Unsinn, klar, aber es ja immerhinn eine biologische/chemische Tatsache dass O2 in den Zellen auch Schaden anrichtet und an der Alterung und Krankheiten wie Krebs wesentlich beteiligt ist. Es gibt ja auch Bakterien für die Sauerstoff absolut tödlich ist. aus Wikipedia: Reaktive Sauerstoffspezies (engl. reactive oxygen species, ROS) – auch oft ungenau als "Sauerstoffradikale" bezeichnet – sind schädliche Formen des Sauerstoffs, die bei oxidativem Stress und damit bei verschiedensten Erkrankungen sowie beim Alterungsprozess eine wesentliche pathophysiologische Rolle spielen.

Was möchtest Du wissen?