Briefumschlag - zu Händen von xxx?

2 Antworten

Zu Händen soll nach neuen Normen nicht mehr geschrieben werden. Wenn Du beider Adresse den Firmennamen zuerst schreibst und dann den persönlichen Empfänger, heißt das, dass es an die Person geht, aber auch jeder andere das öffnen kann. Solles nur für die person sein, schreibst Du zuerst den Namen und dann erst den Firmennamen. Eine Garantie ist diese Vorgehen aber auch nicht. Wenn du das willst, solltest Du noch den Zusatz "persönlich" machen.

Was möchtest Du wissen?