Brauner Boden bei Pool?

7 Antworten

Hat vor wenigen Tagen schon ein SB-Problem siehe: 
https://www.gutefrage.net/frage/pool-aufgefuellt-und-dann475m-91cm

Wer ein Schwimmbad kauft sollte sich vorher mit der Wasserpflege beschäftigen oder spätesten sich ausführlich im Fachhandel beraten lassen. (So Auge in Auge). 
Lieber @JohannJammes, wer ein Auto kauft muss vorher einen Führerschein machen. Wer ein Schwimmbad kauft, kauft es im Internet oder Bauhaus und wird dann ein unglücklicher SB-Besitzer. Was meinst Du zu einem Führerschein für Schwimmbadbesitzer? Mind. aber ein Kursus bei der Volkshochschule "Wasserpflege leicht gemacht?" Bei bestandener Prüfung bekommt er einen Schein und darf dann im Fachhandel ein Schwimmbad kaufen.

Es grüßt der andere Schwimmbadbauer Thomas

Hi Thomas,

solche Schulungen habe ich anfangs sogar durchgeführt, aber die meisten Poolbesitzer wissen eh alles besser und die Resonanz war so gering, dass der Aufwand sich nicht lohnt. Du siehst ja selbst, was alleine hier auf gutefrage für Müll im Bereich Pool & Pflege geschrieben wird.

Manches Mal habe ich mich schon gefragt, ob die Leute zum Duschen Autoshampoo nehmen oder umgekehrt das Auto mit Duschgel waschen....

Wenn Du mal überlegst, wie viel Stoßchlorungen deutschlandweit so im Jahr durchgeführt werden, weil die Leute sich nicht an die Richtlinien halten und hinterher trotzdem das Wasser ablassen.

0

das Braune ist wahrscheinlich ein bisschen Erde oder Staub das macht nix

Hallo Katty3,

ich vermute, Ihr habt Brunnenwasser aus der Gartenpumpe verwendet. Richtig?

Dann sind das keine "Braun"algen oder so ein Zeugs, sondern es handelt sich schlicht und einfach um Eisen, sprich Rost. Das Eisen ist in den meisten Grundwassern gelöst und so lange unsichtbar, bis es durch Luftsauerstoff, Chlor oder Aktivsauerstoff oxidiert wird.

Es gibt im Handel flüssige Produkte, die das Sichtbarwerden von Eisen verhindern. Die muss man aber direkt nach der Poolbefüllung und vor der Zugabe von Chlor hineingeben. Das geht jetzt also nicht mehr, aber ihr könnt euch das Mittel ja für die nächste Befüllung auf Vorrat kaufen.

Vermutlich habt ihr auch keine Sandfilteranlage, oder? Dann könntet ihr nämlich zusätzlich Flockungsmittel verwenden.

Auf jeden Fall jetzt die Filteranlage rund um die Uhr laufen lassen, um das Ergebnis zu verbessern.

Ihr könnt trotzdem baden. Allerdings würde ich mich hinterher gut abduschen, damit ihr nicht vom Rost, sonder von der Sonne braun werdet.

LG

Thomas

das ist irgendwie verlorengegangen:

Oder ihr nehmt für die Poolpflege flüssigen Aktivsauerstoff (z.B. BayroSoftSwim von Bayrol, gibt es im Fachhandel) anstatt Chlor. Der wandelt sogar das sichtbar gewordene Eisen - also das Braune - wieder um in klares Wasser. Außerdem stinkt das Wasser nicht nach Chlor, sondern riecht schön frisch und trocknet die Haut nicht so aus. Das würde ich machen.

0
@JohannJames

Wir haben kein Brunnenwasser genommen und wir haben keine sandfilter pumpe wir haben den pool gebraucht gekauft

0
@Katty3

Ist denn euer Haus - und somit die Leitungen - schon älter? Wenn ihr noch alte Kupferleitungen habt, dann könnte es daran liegen. Mach mal eine richtige Stoßchlorung mit 300 - 400 g schnelllöslichem Chlorgranulat, lass die Pumpe laufen und dann sollte sich eine Besserung einstellen.

0
@JohannJames

Kann man in den Schwimmer 2 Tabletten  rein tun

0

Was möchtest Du wissen?