Braune Intensivtönung auf blondiertem Haar entfernen?

6 Antworten

Moin , ich würde Dir abraten jetzt noch etwas zu machen . Eigentlich hätte ich gedacht das deine Haare leicht grün geworden sind. Wenn Du auf blondiertes Haar eine Tönung aufträgst wird es leicht zu dunkel. Ich würde abwarten und es 1-2 x mit Schuppenshampoo waschen ( zieht etwas Farbe raus ) danach eine Haarkur einwirken lassen.Viel Erfolg ,

Es gibt bei dm oder Rossman ein "haarfarbenentferner" namens Colour B4, probiers damit mal, jedoch ist das dann so , weil du deine Haare ja blondiert hast , du dann eben zu dem blondierten Ton zurück kehrst da alle Farbpigmente deiner Haare dadurch schon einmal herausgezogen worden sind .. Hoffe ich konnte dir helfen ;)

Hi probier mal mit dem Colour b4 Farbentferner. Gibt es bei Rossman und DM

NICHT colour b4 nutzen das ist nur für gefärbte haare geeignet nicht für Tönungen. Am besten wäscht du deine Haare mit Reinigungs oder schuppenschampoo, Dauer zwar etwas aber das entfernt die Tönung ziemlich gut!

Ich hab ein ähnliches Problem, ich habe eine braune intensivtönung der Stufe 2 benutzt ist ja ähnlich wie das Haare färben (habe Naturell blonde Haare) würde gerne meine Natur Haarfarbe wiederbekommen, könnte ich in dem Fall das Produkt colour b4 benutzen?

0
@Victoria346

Intensiv Tönung ist richtig gesehen auch nichts weiteres als eine Färbung, also könntest du es benutzen,. würde aber da das zeug stinkt wie sau und mehrere Tage lang. Also am besten das nutzen wenn man mehrere Tage frei hat. Alternativ würde ich ne leichte Blondierwäsche (ist leicht selber zu machen) empfehlen, dieses greift das Haar nicht extrem an und hellt die leicht Schritt für Schritt auf. Kann aber sein dass das Braun ein Rotstich hinterlässt, also muss man Nachträglich mit Komplementär Farben arbeiten.

1
@ITsUnacceptable

Meinst du wenn ich das Produkt colour b4 benutze kann es zum Rot Stich führen oder wenn ich eine Blondierwäsche durchführe ( wie stellt man sowas eigentlich her?) Vielen Danke (:

0
@Victoria346

Kann bei beiden passieren. Blondierwäsche mischt man mit 30ml Wasserstoffperoxid, mit 30g blondierpulver, 60ml Wasser und ca 5g shampoo. Je nach zustand der Haare 1-3% Wasserstoffperoxid nutzen. Alles was drüber ist ist zu heftig für die Haare um es alleine zu machen, wenn man nicht weiß wie man es nutzt.

1

STOPP! Sowas niemals selber machen!

Ein Friseur ist ein Fachmann! Geh zu IHM/IHR und sag, du willst es heller. Niemals selber dran rumpfuschen sonst rennst du nachher mit komplett zerstörten Haaren rum!

Was möchtest Du wissen?