Braune Flecken an der Wand. Ist es Schimmel?

Ist das Schimmel? - (Schimmel, putzen, Wand)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind zur Zeit noch Wasserflecken. Aber wenn es da in der Wand aus irgend einem Grund Feuchtigkeit gibt, dann solltest der Ursache dafür auf den Grund gehen, dann die Tapete dort entfernen, einen Schimmelgrund in die Wand einbringen, damit keiner entsteht und dann neu Tapezieren und streichen. Wenn du die Ursache für die Wasserflecken nicht behebst, dann wird der Fleck wieder kommen. Dein Vermieter wird wahrscheinlich sagen, du lüftest zu wenig...lach. Was in vielen Fällen auch richtig ist. ich habe letztens erst einen Lüftungsplan erhalten, in dem ...ich gebe es zu... ganz anderes gelüftet wurde als ich es mache.

also nicht einfach überstreichen, das bringt nur für eine Woche was, dann ist der Fleck wieder da

17

Vielen Dank für eure Antworten. Es handelt sich tatsächlich um einen Wasserfleck. Hinter diesem befindet sich meine Badewanne und die hat wohl schon seit einiger Zeit Probleme mit dem Wasserhalten ;-) Das ganze wird jetzt vom Vermieter in Ordnung gebracht, wird sich allerdings leider ein wenig hinziehen...

0

Sieht nicht wie Schimmel aus. Wenn Wasserflecken abtrocknen, dann sieht es meistens so aus. Aber nach der Ursache forschen, solltest du schon.

Nein. Das sind Feuchtigkeitsflecken. Überstreichen reicht, Schimmel ist dunkelgrau bis schwarz.

17

Das beruhigt mich, zumal es Sinn ergibt. Ich stelle in einer kleinen Lücke zwischen Schrank und Wand immer meinen Wäscheständer ab. Vielleicht ist dadurch Feuchtigkeit dorthin gelangt. Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?