Braucht man für Elektriker sein Mathe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du wirst nicht darum herumkommen.

Spannungen, Stromstärken, Widerstände und so weiter fallen nicht einfach vom Himmel. Genauso wie man wissen sollte, wie man die richtige Kabeldicke berechnet.


In einem Lehrberuf wirst du aber nur das nötigste wie die Grundrechenarten und den Umgang mit Formeln brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
affelay 03.12.2015, 17:53

also man braucht mathe

0

Hallo affelay

Ja, man hat als Elektriker die verschiedensten Berechnungen durchzuführen

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Elektriker sein nicht aber für die Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, braucht man, musst das ja alles berechnen können.
Mathe braucht man für (fast) jeden Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht wie viel aber.. ohne geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ganz sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, Mathe braucht man in allen Handwerkberufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?