Braucht man einen Führerschein für ein 125ccm Cross bike im Gelände?

5 Antworten

Ohne Führerschein darfst du nur fahren, wenn das Gelände privat und tatsächlich so abgeschlossen ist, dass nur bestimmte Personen draufdürfen nach Kontrolle. Bei diesen Strecken im Gelände handelt es sich trotz allem um öffentliche Verkehrsfläche, weil da theoretisch jeder drauf kann. Draußen im Gelände wirst du also immer einen Führerschein brauchen.

Meines Wissens nach kommt es drauf an: Steht das Gelände auch der Öffentlichkeit zur Verfügung (können auch andere, fremde Personen wie z.B. Besucher drauf?), oder ist es ein Privatgelände, wo die Öffentlichkeit kein Zutritt hat (also z.B. auch eingezäunt ist)? Erkundige Dich also besser beim Veranstalter.

Wenn du auf dem Gelände eines Motorsportvereins eine Cross- oder Endurostrecke befahren willst, brauchst du keinen Führerschein. Auch Kinder dürfen dort fahren. Das Motorrad braucht auch nicht zugelassen sein. Mußt nur im Verein Mitglied werden, oder Tagespreis bezahlen. Am sichersten ist es, du fragst bei dem Betreiber an - bevor du fährst.

Wenn du mit "Gelände" den Bereich abseits öffentlicher Straßen meinst, dann ist das sowieso verboten...

du darfst auf jedem PRIVATGRUNDSTÜCK fahren!nur halt nicht auf der straße und du solltets im gelände mit unfällen aufpassen sons wird es mit versicherungstechnischen sachen schwierig!

im privat krundstück eig ja

Was möchtest Du wissen?