Brauchen Katzenbabys Licht?

3 Antworten

Das Kleine an Menschen weiterzugeben, die Erfahrung mit der Handaufzucht von Findelkätzchen haben, ist eine extrem gute Idee! Macht das so schnell wie möglich. Allein schon, damit es möglichst schnell wieder unter Artgenossen ist. Das ist für kleine Kätzchen nämlich enorm wichtig, damit sie psychisch stabile, gesunde Samtpfoten werden!

Ansonsten würde ich so ein kleines, hilfsloses, einsames Wesen niemals allein in einem dunklen Heizungskeller lassen! Wir haben Sommer, warm genug ist es doch überall. Aber Körperkontakt, Aufmerksamkeit, Gesellschaft, Körperwärme - DAS würde ich für extrem wichtig halten! Also hol das arme Ding zu euch in den Wohnbereich und lass es nicht so allein da im Keller hocken...

Es braucht ganz viel Sozialkontakt!

Nehmt es da raus und in eure Mitte. Es muss sich ankuscheln können und gewöhnt sich sogar nebenbei an die Alltagsgeräusche.

Wir haben auch schon vom Tierarzt Katzen Aufzuchtsmilch und Futter geholt!

Was möchtest Du wissen?