Brauchen Erzieher in Bayern einen Rettungsschwimmer oder ein Schwimmabzeichen um mit den Kindern schwimmen zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst heute um dein anerkennungsjahr machen zu dürfen ein schwimmabzeichen haben. Wenn mich nicht alles täuscht mindestens Silber. Das ist in der Ausbildung schon Voraussetzung!
Und um mit Kindern, egal welchen Alters schwimmen zu gehen müssen mindestens 2 Erzieher/ Lehrer oder sonst was sein und einer davon braucht den silbernen rettungsschwimmer.
Falls man ohne dem trotzdem mit Kindern schwimmen geht, werden die aufsichtspersonen im Falle eines Unfalles belangt. Es besteht kein Versicherungsschutz und es ist eine fahrlässige Aufsichtspflicht Verletzung, die im schlimmsten Falle zu einer Gefängnisstrafe führen kann.

Lg Mama Erziehern und sozialpädagogin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man muss mindestens zu zweit sein, davon muss einer die Aussenaufsicht machen und einer muss im Becken sein. Einer der Beiden muss den Rettungsschwimmer haben. Das gilt nur in unbeaufsichtigten Schwimmgelegenheiten, wenn ihr ins Schwimmbad geht gibt es ja einen Bademeister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
31.01.2016, 09:08

Das gilt auch im Schwimmbad. Der Bademeister ist für die Aufsicht über Gruppen und Schulklassen nicht speziell zuständig. Der muss das ganze Bad beaufsichtigen.

0

Was möchtest Du wissen?