Brauche Hilfe! Thermostat an meiner Heizung verbogen!

4 Antworten

Im Thermostatventil selbst ist nur eine ganz geringe menge Gas drin, die dir aber unmöglich Schaden hinzufügen kann.

Diese Gas dehnt sich bei Temperaturerhöhung aus und schließt den Pin, der in der Thermostatverschraubung ist und schließt somit die zuführ des Wassers zum Heizkörper.

Sorgen wegen des Gases musst du dir auf keinen Fall machen. Gehe zum Nächsten Heizungsbauer oder Baumarkt und kauf dort ein neues Thermostatventil. Meistens ist auf der Verpackung sogar eine Einbauanleitung drauf. Das Ding ist dann innerhalb von 5 Minuten neu montiert und funktioniert dann auch wieder, so wie es sein soll.

Ich glaube wenn du einmal auf ein Feuerzeug klickst ,kommt zigmal mehr Gas raus . Ne, ernsthaft passieren tut nichts,das einzige was ich machen würde deinem Vermieter oder Hausmeister den Schaden berichten,das dir vielleicht nachgesagt wird ,du wolltest das Thermostat manipulieren. LG pw

Damit kannst du dich wohl kaum vergiften^^

ich werd mal für deinen ruhigen schlaf sorge.

also ich kann dich erstmal beruhigen. im thermostat ist kein gas. das ist ein mechanisches bauteil. durch das drehen fährt ein stift rein oder raus der das heizungsventil öffnet und schließt.

im normalfall ist das ein sache von einer minute´, das thermostat zu erneuern

Was möchtest Du wissen?