Brandteig (Windbeutel) gelingen nicht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, was ich (ich bin Koch) früher einmal falsch gemacht habe und hier noch nicht aufgeführt ist, ist folgendes!

Du schreibst Du möchtest Süße Windbeutel machen. Ein großer Fehler, der oft gemacht wird: Zucker schon an den Teig geben!!! DAS sollte man auf KEINEN Fall machen, da der Brandteig sonst nicht aufgeht. Brandtig ist unisexuell wenn ich so sagen kann, er wird je nach füllung süß oder pikant! Viel Glück Bei fragen: doc.House@web.de

Danke, mittlerweile werden sie schon besser. Keine Ahnung was vorher immer schief lief.

0

achte darauf den Teig dick genug zu machen und die Bällchen entsprechend zu formen. Ganz wichtig ist den Ofen während des Backvorgangs NICHT zu öffnen, sonst fallen sie ein! Wenn du eine Schüssel Wasser dazu stellst, sollten sie auch besser aufgehen :) viel Glück

Ging mir auch immer so, jetzt gibt es von Dr. Oetger eine fertigmischung(man muss noch einiges zufügen) die man kalt anrühren kann. Das klappt super. Sie heißt Brandtteig Garant und gibt es bei uns im Edekaladen. Sonst habe ich sie noch nicht gesehen. LG.Fredi52

backen mit braunem Zucker

Ich sehe mit jetzt zur keks-backezeit öfter Amerikanische rezepte für verschiedene "Cookies" an... In diesen rezepten wird oft "brown-sugar" verwendet,ist das derselbe zucker wie der braune Zucker bei uns(die Ami version sieht irgendwie klebriger aus?!), außerdem,worin unterscheidet sich der geschmak des braunen Zuckers zu unserem "normalen" weißen zucker... ?????

...zur Frage

Windbeutel als Beleidigung

Ich habe mich, als ich eine Analyse zu einer Szene geschrieben habe, einmal gefragt, was denn genau die Beleidigung Windbeutel bedeutet (und vor allem was für ein sprachliches Mittel, das dann ist :)). Ich kenne nur Windbeutel zum Essen und das wäre ja dann so als würde man jemanden mit 'Schokolade' beleidigen... Weiß irgendwer vielleicht den Hintergrund dieser Beleidigung?

...zur Frage

Windbeutel creme total flüssig

Hallo, ich hab grad Windbeutel gemacht und die creme auch komplett nach dem rezept gemacht... die beutel sind gut gelugen allerdings is die creme flüssig und eben nicht crémig... kann ich die noch irgendwie nachfestigen oder so...

...zur Frage

Ist es "ehrenrührig" ,als Windbeutel bezeichnet zu werden?

Ist es "ehrenrührig" ,als Windbeutel bezeichnet zu werden? Oder eher ein gutgemeinter Kalauer? Liebe Grüße

...zur Frage

Wie soll die Marmelade hart werden?

Ich habe folgendes Rezept ausprobiert: http://www.chefkoch.de/rezepte/1507671256133296/Spitzbuben.html

Sie Plätzchen sind wunderbar geworden. Ich frag mich nun nur, wie die Marmelade jemals fester bzw härter werden soll, sodass man diese Plätzchen auch problemlos aufbewahren bzw transportieren kann?!

Ich kenne sonst nur Rezepte wie zb Engelsaugen, wo die Marmelade mitgebacken wird.

Hat jemand einen Tip für mich?

...zur Frage

Backen von 26 auf 18 cm Springform

Hallo zusammen,

ich möchte nicht immer so viel backen, deswegen hab ich eine 18cm Springform. Die meisten Rezepte sind aber auf 26 cm. Am FR hab ich ausprobiert einfach jede Zutatat mal 0,69 zu rechnen, also Dreisatz halt: 100 % = 26 cm x % = 18 cm

allerdings ist dann viel zu viel Teig noch übergeblieben, weil ja eben auch die Höhe von den beiden Springformen unterschiedlich ist.

Jetzt dachte ich mir es würde vielleicht gehen, wenn ich die Zutaten geteilt durch 2 nehme?! Gibts da auch einen Trick, bei der Backzeit? Oder bleibt die Backzeit immer gleich? Diese Frage gilt tiefwirkend auf die Kuchensorten Schwarzwälderkirsch und Sachertorte! Die müssen klappen. Aber halt auch andere, aber die beiden sind jetzt mal am wichtigsten. Oder hat jemand für diese beiden Rezepte zufällig 18cm Springform Rezepte?

Danke!

lg Isa

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?