Böller: Detonation oder Explosion?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der korrekte Begriff lautet Deflagration.

(Detonation und Explosion sind das gleiche.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Predator943 13.10.2016, 16:03

Also gibt es keinerlei Unterschiede zwischen Detonation und Explosion?

0
apophis 13.10.2016, 16:07

Das stimmt nicht, Detonation und Explosion sind keineswegs das gleiche.
Eine Detonation erzeugt beispielsweise eine Druckwelle und läuft zudem weitaus schneller ab als eine Explosion.

0

Bei China Böllern ist es eher eine Explosion, da das brennende Schwrzpulver den Knall nicht erzeugt, sondern den Druck im Böller. Der Böller wird zerrischen (zerstört) - und dass von innen her. Bei fast jedem anderen Feuerwerkskörper in Deutschland ist das im Prinzip genauso. Bei den in Deutschland nicht zugelassenen Produkten (ein typisches Beispiel sind Polenböller) erzeugt BKS (Blitzknallsatz) den Knall. Wenn Du den deutschen Böller aufschneiden würdest, und das Schwarzpulver so anzünden würdest, fängt das Schwarzpulver bloß an zu brennen. Würdest du das gleiche beim Polenböller machen, findet der Knall (Explosion/Detonation) trotzdem statt. Der Polenböller ist im Prinzip nur die Verpackung für den eigentlichen Sprengstoff. Also: Polenböller = Detonation und Chinaböller = Explosion.

Eine Detonation kann im Grunde also immer ohne Hülle stadtfinden. Bei einer Explosion wird fast immer etwas zerstört und die Reaktion kommt vom Kern her.

Hoffe, dass ich helfen konnte!

Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salue Predator

Als erstes müssen wir unterscheiden, was eine Explosion von einer Verbrennung unterscheidet.

Ein Automotor erzeugt Detonationen in den Zylindern. Diese hört man, obwohl der Auspuff das Geräusch reduziert. Das Geräusch entsteht, wenn sich die Luft sehr schnell ausdehnt.  

Dies sind aber keine Explosionen, sondern Verbrennungen. Nur wenn sich die Flammenfront schneller als ca. mit 50 Meter pro Sekunde ausdehnt, spricht man von einer Explosion.

Ein Motor explodiert nur einmal, dann ist er in seine Bestandteile zerlegt.

Eine Detonation kann also auch dann entstehen, wenn nur eine Verbrennung stattfindet.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Predator943 13.10.2016, 16:11

Erstmal vielen Dank, aber was trifft nun auf das Prinzip des China Böllers zu?

0
Phoenix6478 13.10.2016, 17:03

Eine Explosion findet ab ca. 330m/s (Schallgeschwindigkeit). Alles darunter ist Deflagration. Beim Chinaböller ist schwaches Schwarzpulver enthalten, dass ohne Verdichtung nur verbrennt. Aber durch die Kartonhülse baut sich ein hoher Druck auf, welcher beim Platzen der Hülle schlagartig frei wird. Dadurch entsteht der Knall.

0

Bei einem handelsüblichen Chinaböller reden wir von einer Deflagration. Da der Knall durch den Druckaufbau und das Zerreißen der Ummantelung zustande kommt. Bei den Polenböllern meist von einer Detonation, da hier der verwendete Sprengstoff selbst den Knall auslöst. Der Unterschied liegt an der Geschwindigkeit der Verbrennung und des Druckaufbaus. Ist die Ausbreitungsgeschwindigkeit des verwendeten Sprengstoffes über der Schallgeschwindigkeit ist es eine Detonation. Ist es darunter spricht man von einer Deflagration (schnelle Verbrennung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.chempage.de/lexi/explosion.htm

Hier ist der Unterschied ganz gut erklärt, jedenfalls verständlicher als bei Wikipedia.

Stoffe welche eine Zersetzungsenergie von mehr als 500 J/g aufweisen gelten
als detonationsgefährlich.

Ich denke dieser Satz ist entscheidend, um zu sagen, ob es eine Detonation ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?