Body für Katze nach Kastration

7 Antworten

Puuh ich hatte solche Probleme nicht mit meiner katze da sie garkeine richtigen fäden hatte aber ich würde sie auf keinen fall die Wunde aufreißen und solange sie nicht rausgeht oder die Wohnung voller Bakterien wimmelt würde ich auch noch die Hose dran lassen aber eigentlich sollte da ein Tierarzt mehr wissen du musst dir mal einen neuen suchen^^

Der TA meinte nur, dass wir sie immer wieder stören sollen, wenn sie reißt..... Toll, vor allem, wenn sie wegen der Wunde wie angeschossen durch die Wohnung fetzt und keine Ruhe gibt -.- hat mir richtig selber weh getan... ich geh jedenfalls nicht mehr zu dem TA

0

meine katze hat auch geknabbert und geleckt,die wunde hat sich böse entzündet und es hat ewig gedauert bis sie verheilt war. meine katze bekam antibiotika wegen der entzündung,und unsere tierärztin sagte,das die katze eben nicht dran lecken soll,weil sie dadurch mehr bakterien in die wunde bringt. laß den body dran,so ist die wunde geschützt.

Meine TÄ hat meiner Katze nen Katzenbody gleich nach der OP angezogen. Der schützt vorm Kratzen, vor Schmutz und erschwert das Laufen und Springen, was der Wundheilung sehr dienlich ist!

Du kannst auch einen normalen Verband um die Wunde machen.

Besser eine etwas langsamere Heilung als eine offene Wunde. Wenn die Fäden nach einer Woche gezogen werden, kann sie immer noch daran lecken.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?