Katze, nach Kastration, wann ca. Fäden ziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist schon ok. Die Fäden die gezogen werden, halten nur die Haut zusammen, die nach 3-4 Tagen schon wieder gut aneinanderpappt. Die Bauchdecke selbst wird mit anderen Fäden genäht, die sich nach ca. 6 Wochen selbst auflösen.

Meine beiden Katzen wurden mit selbstauflösenden Fäden genäht, wovon die ersten Nähte bereits am 3. Tag nach der Kastra weg waren, was aber laut meinem Tierarzt kein grosses Problem war, da die Wunde bereits sehr gut verheilt war. Ich hoffe doch, dass Dein Tierarzt kompetent genug ist, um zu wissen, wann Deine Katze zum Fädenziehen muss. Sollte das nicht der Fall sein, such Dir dafür einen anderen und hoffentlich besseren Tierarzt.

vertrau dein tierarzt, der weiß genau, wann die fäden gezogen werden.

Ok, danke für Antworten.

Mit dem Vertrauen ist so eine Sache - ist jetzt nicht mehr da. Seit der Kastration zieht die Kleine ihren rechten Fuß immer so ein bisschen hinterher und der Arzt hat keine Erklärung für. Sagt das die Mietze sich unheimlich verkrampft hat und dass es eventuell weg geht. Und nach ein paar längeren Recherchen im Internet, hat er auch nicht die besten Bewertungen. War aber günstig. Das war mein Fehler.

0

Also wir mussten nach einer Woche zum Fäden ziehen. Ich würd auch besser einen Tag länger warten!

Was möchtest Du wissen?