Bodenfliese selber machen.

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Vorhaben wird sich kaum im Hobbybereich verwirklichen lassen, da du allein schon Schwierigkeiten haben wirst, eine plane Oberfläche - und viel wichtiger - eine gleichmäßige Stärke des Scherbens zu erreichen. Die Folge wäre, dass die Fliesen ungleichmäßig trocknen und schon vor dem 1.Brennen Risse haben und nicht mehr plan sind. Nach dem Schrühbrand sehen sie dann eher aus wie überdimensionale alte Käsescheiben: krumm, die Ecken hoch- oder runtergebogen etc.

Auswalzen des Tons per Hand ist für dein Vorhaben kaum möglich,  bliebe noch das Schneiden mit einem Draht und Anschlägen für die entsprechende Scherbenstärke. Dazu musst du dir aber vorher genügend große Würfel oder Quader herstellen ... und die müssten so komprimiert werden, dass der Ton absolut luftfrei ist. Und das alles manuell?

Bliebe noch die Variante, dass du dir Formen (Gips) herstellst, Gießton besorgst und die Fließen gießt. Dazu solltest du aber Steingut oder Steinzeug benutzen. Dennoch wirst du mit deinen Möglichkeiten auch dann kaum die notwendige Qualität bzgl. Abrieb- und Kratzfestigkeit und Co erreichen.

Fazit: Ich kann nur abraten: irre Arbeit, irre Kosten, aber technologisch nur Heimwerkelei, die dann leider auch so aussieht. Tut mir leid, dass ich nichts Anderes raten kann.

Doch, ich kann: Teste Aufwand und Herstellungsprozess doch erst einmal an etwas Kleinerem, z.B. einem Fensterbrett oder einem Fries an der Abzugshaube ... da kannst du üben und bekommst ein bisschen Gefühl für die Sache.

Wie man Fliesen selbst herstellt kann ich dir nicht genau sagen. Auf jeden Fall müssen sie gebrannt, lasiert und wieder gebrannt werden. Das lässt sich mit Heimmitteln eigentlich nicht realisieren, zumal selbst ein kleiner Brennofen schon so viel kostet, dass du die Fliesen leicht davon kaufen kannst. - Zusätzliche Info: Wenn du in einer Mietwohnung wohnst, solltest du vorab deinen Vermieter informieren und dir seine Zustimmung einholen und Vereinbarungen treffen, was nach deinem Auszug passieren muss. Wahrscheinlich wirst du den vorherigen Stand wieder herstellen müssen. Also Achtung!

Fliesen selbst anzufertigen ist ein teurer Spaß. Weder das Keramikmaterial, noch die notwendigen Glasuren sind (im Hobby-Maßstab) besonders preiswert.

Dazu kommt dann noch, dass Du irgendwen finden musst, der Dich seinen Brennofen benutzen lässt...

Was möchtest Du wissen?