SEHR EILIG! Hat der Fliesenleger korrekt gearbeitet?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Kommt auf den Auftrag an; normalerweise sind die Punkte 1 u 2 Aufgaben des Fliessenlegers; wenn Einbauten vorhanden sind, so sind diese vor Beschädigung und Verschmutzung zu schützen: also auch wieder der Fliessenleger in der Pflicht. Sockelleisten sind normalerweise auch dem Fliessenleger anzulasten (sind die im Auftrag aufgeführt?). Für sämtliche Verschmutzungen und Beschädigungen sollte er eine Betriebshaftplicht haben. Abnahme verweigern und deine genannten Punkte notieren lassen ebenfalls die Unterschrift des Arbeiters.

Zauberfee66978 12.05.2014, 23:30

Vielen Dank! Genauso sehen wir das eigentlich auch. Wer etwas kaputt macht, der hat es auch wieder zu richten. :-)

Sockelfliesen haben wir keine dabei :-( Wir hatten beim "Beratungs- und Verkaufsgespräch" nicht von selbst daran gedacht und er hat keine angeboten. Es ist uns dann erst vor ein paar Tagen aufgefallen. Nun wurde aber auch von den Bodenfliesen zur Wand nicht verfugt. Müsste da nicht auch zumindest eine Silikon- oder Acrylfuge hin?

0
peterobm 12.05.2014, 23:42
@Zauberfee66978

Nicht verschliessen, würde nachträglich Sockelleisten anbringen. Anschliessend das mit Acry verfugen. Hat den Vorteil, dass man den Putz nicht verdreckt wenn man die Fliessen nass reinigt. Schrubber mit Reinigungsmittel!!

0
scado666 13.05.2014, 08:24
@peterobm

Oberhalb Sockel Acryl, zwischen Boden und Sockel immer und nur Silikon, niemals fugmasse

0

Oh Mann da gehts ja richtig ab hier. Bei Punkt 1 muss ich dir Recht geben. Problem ist einfach wenn der Kleber an der Decke trocken ist muss man es Rauss Kratzen und wieder neu Spachtel. Ohne es gesehen zu haben schätze ich den Arbeits Aufwand auf ca. 1 bis max 2 Std. Zu Punkt 2 Das zwischen der Decke und Wandfliese ist schon Richtig so. Zu Punkt 3 ist eben ein classisches Problem. Da wir eben nunmal unter großen Zeitdruck Arbeiten müssen und der Saniterfachmann meistens nicht wegen NUR eine Badewanne auf die Baustelle kann oder möchte entstehen eben solche Probleme. Klar hätte der Fliesenleger Abdecken müssen. Ich denke aber so lange es nur Kartzer sind kann man die tatzächlich wieder Raus Polieren. Gesamt Aufwand für Fliesenleger ca 3 Std. die man mit Sicherheit Investieren sollte. In der Regel wird es auch gemacht. Zu Punkt 4 hat der Fliesenleger Recht allerdings weissen Seriöse Profi Fliesenleger schon in der Beratung darauf hin oder machen eben noch ein Nachtrags Angebot wenn man es doch Vergessen hat. Wollte mit diesen Beitrag nur sagen das es halb so schlimm ist wie man es hier schreibt.

ganz schöne Pfuscharbeit. Es ist Sache des Fliesenlegers sämtliche Mängel zu beseitigen und vorher gibt es keine Bezahlung. Notfalls solltest Du die Handwerkskammer einschalten und einen Gutachter kommen lassen.

Also, das hört sich so an als ob die Beratung von vornerein nicht gut gewesen ist, ich meine wie kann man Sockelfliesen vergessen. Außerdem gehört es dazu nach den Arbeiten sauber zu machen. ich würde Fotos machen als beweis und die Abnahme nicht unterschreiben am beste3n du hast auch noch Zeugen. ich habe mein Bad vor zwei Jharen von denen machen lassen, die sind echt gut, kannst ja macl anrufen und fragen ob das normal ist für Flisenleger http://www.webo.de/fliesenleger-hannover

Hallo, also die Fuge zwischen Fliesen und Decke wird in der Regel vom Maler geschlossen. Ist der Fliesenleger das letzte Gewerk , muss darüber gesprochen werden. Ich würde als als durchführer ansprechen und als zusatzposition berechnen und auch dann durchführen. Alle Beschädigungen an Wanne ,Decke und Putz müssen natürlich vom Verursacher beseitigt werden, der Fliesenleger hat das recht es selbst durchzuführen und zu beseitigen. Lehnt er es ab , kann ihm Geld zurückgehalten werden und von einem nachunternehmer beseitigt werden. Ich lasse dann und wann die Wanne vorzeitig aufstellen , kommt immer auf meine Bedürfnisse an. Was andere geschrieben haben ist nur halbrichtig!! Natürlich muss ich die Wanne schützen. Die Wanne zu ersetzen ist nicht so einfach da die erste reihe Fliesen entfernt werden müssen. Die darunterlegende Abdichtung kann so sehr schnell beschädigt werden, falls eine vorhanden ;)! Randabschlussfugen niemals zementär verfugen egal was andere der com so sagen . Profis tun sowas nur elastisch, bluepallion scheint auch kein Profi zu sein , aber er hat zu den meisten Dingen recht, Bedarf aber auch keiner Fachkenntnis (und keinen meisterbrief) !! Richtige Profis gibts hier in der com nicht viele .genauso wie euer Fliesenleger keiner ist. Ist im Angebot kein Sockel aufgeführt muss dieser auch nicht angebracht werden. Ich würd das Geld aber einstecken wollen, ich nennen das Free Money

Zauberfee66978 13.05.2014, 11:33

Vielen Dank auch für deine Meinung :-) Im Angebot ist kein Sockel aufgeführt und natürlich muss dieser dann auch nicht angebracht werden. Das führe ich auch einfach auf die schlechte Beratung zurück denn sonst hätte er es ja angeboten. Jedoch denke ich, wenn er ja davon ausgeht dass wir keine Sockelfliesen anbringen lassen, dass irgendwie noch eine Fuge gemacht werden sollte. Denn im Moment ist da einfach eine leere Ritze :-)

0
scado666 14.05.2014, 10:43
@Zauberfee66978

Diese Randfuge muss geschlossen werden und das elastisch (nicht mit Acryl) ein Fachmann wird dies mit Silikon verschließen da es eine dehnungsfuge darstellt. Wie ist denn das Gespräch verlaufen?

0

Auch bei Werkverträgen gibt es Sachmängel nach § 633 Abs. 2 BGB. Eure Rechte sind im Katalog von § 634 BGB aufgelistet, wobei zuerst Nacherfüllung ermöglicht werden soll.

Du hast einen Vertrag gemäß BGB § 631. Der regelt die Pflichten des Fliesenlegers. In Deinem Fall kommt § 633 Sach- und Rechtsmangel (1) Der Unternehmer hat dem Besteller das Werk frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. zum Tragen. Die Vergütung regelt: § 634 Rechte des Bestellers bei Mängeln Ist das Werk mangelhaft, kann der Besteller, wenn die Voraussetzungen der folgenden Vorschriften vorliegen und soweit nicht ein anderes bestimmt ist, 1. nach § 635 Nacherfüllung verlangen, 2. nach § 637 den Mangel selbst beseitigen und Ersatz der erforderlichen Aufwendungen verlangen, 3. nach den §§ 636, 323 und 326 Abs. 5 von dem Vertrag zurücktreten oder nach § 638 die Vergütung mindern und 4. nach den §§ 636, 280, 281, 283 und 311a Schadensersatz oder nach § 284 Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen.

Wenn Der "Pfuscher" sich also weigert die Sauerei zu beseitigen, kein Problem. Dann macht es eben ein anderer Unternehmer und der "Pfuscher" zahlt die Rechnung. Darauf weist du den Fliesenleger hin und verweigerst die Zahlung der Rechnung.

Viel Erfolg bei Deinen Verhandlungen und bei einer evtl. Klage bei der Schiedsstelle der Handwerkskammer. Adresse findest Du im Internet

Gruß Uli

  1. Warum ist denn vor Fertigstellung des Fliesenbelages der Endanstrich gemacht worden?? Ist doch logisch, dass der Fliesenleger mal mit der Fliese oder dreckigen Hand dran kommen KANN

  2. zwischen Wand und Decke darf in den Meißnern Fällen keine Zementfuge rein. Auch kein Silikon (weil nicht streichbar) Hier sollte der Maler die Fuge mit Acryl schließen.

  3. Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Fliesenleger die Bade- und Duschwanne vorher bekommt. Wie soll er diese sonst mit abdichten?!?!?? Kaputt gehen kann immer mal was. Dafür ist jeder Handwerker versichert. Natürlich sollte er was in die Wanne legen und sein Kleber weg wischen. Aber ja, hat er wohl nicht für nötig gehalten. Fliesenleger drauf ansprechen, soll er sauber machen. Den Kleber wird er runter bekommen. Kratzer können meist wegpolliert werden..

  4. auch hier ist an der Wand eine Dehnfuge. Das darf nicht verfugt werden!! Wenn Sockel nicht angeboten waren, ist es doch in Ordnung das diese nicht dran sind. Sprich mit dem Leger, ob er die nicht dran machen könnte.... Ist der Rauhputz bereits fertig. Wenn ja, warum?? Auch hier kann mal ein Spritzer Kleber/Fuge an die Wand kommen, oder der FIesenleger stützt sich mal an der Wand ab, auf Grund von Großformatigen Platten oä.

Sprich mit dem Fliesenleger!! Scheinbar hat er ja den Rest der Arbeit zufriedenstellend erledigt.

Sind doch nicht alle schlecht....

Ist wohl ein kleiner Scherzkeks, der Fliesenleger, frag ihn einfach mal, wenn ein Kfz Mechaniker an seinem Auto Kratzer macht, weil dieser die Kotflügel nicht mit ner Abdeck-Matte abdeckt, ob er dann auch erwartet das die Lackierer des Autohersteller herauskommen und den Schaden wieder zu beseitigen.Der wäre bei mir genau richtig.:-)

Zu eins, das ist Sache des Fliesenleger. Ein maler würde erst nach dem Fliesen die Baddecke streichen, dann würde er auch darauf bestehen das die Wanddeckenfuge von ihm gemacht wird, denn um hier einen sauberen Abschluß hinzubekommen nimmt der Maler überstreichbares Acryl, und kein Silikon.

Zu zwei, auch das ist Sache des Fliesenleleger, wenn er der letzte ist der hier arbeitet, die meisten Maler nachen das auf neu baustelken aus Kulanz, zu ihrer Arbeit, weil Fliesenleger Grobmotoriker sind.

Zu drei, er soll ne neue Aufstellen, er hat hier grob fahrlässig geschlampt, ich würde das hier nicht durchgehen lassen. Die Wanne stellt man heutezutage nicht mehr vorher auf, das macht man nur wenn man keinen Plan mehr hat. Denn man weiß heute, das es immer wieder mal vorkommt das Wannen ausgetauscht werden, und dann Fliesen beschädigt werden können. Sorry, schlampige Ausführung/Umsetzung. .

Jeep, wer in/auf der Baustelle als letzter zu Werke ist, hat sich entsprechend umsichtig bei seiner Arbeit zu verhalten und diese sauber auszuführen.

Der Fliesenleger ist wohl offensichtlich eher ein Fliesenkleber (kann jeder mit ein wenig Geschick), denn ein richtiger Fliesenleger hätte von sich aus, auf Sockelleiste und sauberen Abschluss bestanden, da gerade "die Ausführung der Arbeit" seine Visitenkarte ist.

Ich würde hier nicht bezahlen, solange das nicht in Ordnung gebracht wurde. Nada, Niente!

Zauberfee66978 12.05.2014, 23:46

Vielen, vielen Dank!

Bin echt froh, hier Meinungen zu hören. Dieser Typ setzt uns nämlich ganz schön unter Druck und will sein Geld, Geld, Geld... Wir haben nun auf den morgigen Abnahmetermin bestanden, sonst hätte noch nicht mal dieser Termin stattgefunden. Er wollte seinen Angestellten schicken zum Geld abholen....

Ohne Worte... Vielen, vielen Dank!!! :-)

0
BluePapillion 13.05.2014, 00:04
@Zauberfee66978

Auch dafür habe ich Verständnis, das ein Kleinunternehmer auf die Bezahlung angewiesen ist, aber würde man von Beginn an Akkurat arbeiten gäbe es solche Probleme nicht. In 13 Jahren, bin ich nicht ein einziges mal darauf angeprochen worden, das etwas "nachgearbeitet werden müsste". Never ever.

1
scado666 13.05.2014, 08:19
@BluePapillion

Wenn ich das Lese bekomm ich Kopfschmerzen , Blue Papillion wer wie du soviel zeit verschwendest hier zu jeden Themenbereich zu antworten sollte lieber die zeit sinnvoll nutzen und Arbeiten gehen. Angaben sind nicht fachgerecht , liebe com dies bitte nicht zu herzen nehmen, danke

0
BluePapillion 13.05.2014, 11:26
@scado666

Was hast Du denn für ein Problem, hast Du keine Arbeit, das Du hier dazwischen schreien musst?

Das einzigste was hier weder Fach noch Sachgerecht ist, ist dein nichtssagender Kommentar.

Was wäre denn hier Sachgerecht, beachte bitte, deine Ansicht oder Meinung ist hier nicht gefragt, nur die Grundlage deiner Anmerkung "nicht Sachgerecht".

1
BluePapillion 13.05.2014, 11:34
@scado666

Hab ich mir doch gedacht, dazwischen rufen, aber von nix ne Ahnung, Dummschwätzer.

"FRAGE VON scado666SCADO666 19.09.2013 - 17:25 hallo, ich habe meinen kuchenspiegel neu mit dem steinteppich verkleiden wollen. man sagte mir es sei keine Grundierung notwendig. somit versuchte ich mich an dem Spiegel und habe mich streng nach den vorgaben gerichtet, jedoch haftete das Material nicht am alten fliesenbelag habe sogar am Vortag einen Rahmen aus 6mm Winkel schienen erstellt um es mir einfacher zu machen. nun sagt man mir nach es sei ein verarbeitungsfehler?? kann das so nicht hinnehmen, da ich mich wirklich an alles gehalten habe. wer hat Erfahrungen, bitte um hilfe"

Du Experte hättest entweder einen zwei Komponenten Haftgrund (Primer) auftragen müssen, oder einfach nur "einmal" den alten Fliesenspiegel, mit dem Fliesenkleber abspachteln brauchen.

1
scado666 13.05.2014, 11:39
@BluePapillion

Ich spreche hier von nicht fachgerechten Beiträgen die ein Leihe sich zu herzen nimmt aber nicht sollte, da diese wie beschrieben nicht der anerkannten Technik oder Durchführung entsprechen. Weiträumig hab ich dir recht gegeben jedoch ist deine Fachkompetenz im Detail nicht gegeben . Wie z.b. Ausführung Randanschlussfugen und Durchführung des Ablaufs ist nicht korrekt.(aufstellen Wanne) man erfährt nicht alles im www sondern muss durch weiterbildungsmassnahmen oder sogar Ausbildung sich das Wissen aneignen sowie diese später im realen Leben durchführen . Um Unterschiede zu Lehrbuch und Bau zu erlernen.

1
Zauberfee66978 13.05.2014, 11:39
@BluePapillion

Na klar, er soll ja auch sein Geld bekommen. (Eine nicht unerhebliche Abschlagszahlung hat er ja auch schon vor einer Woche erhalten!). Aber vor allem wenn ich an die Badewanne denke, die nun** verkratzt und total verdreckt** hinterlassen wurde könnt ich grad heulen. Da wird mir die Freude am neuen Bad schon von vorneherein vermiest. Und so ganz nebenbei hat er eine Revisionsklappe eingebaut die ich so noch nie gesehen habe. Sie sieht aus wie eine Klappe am Stromkasten :-/

0
scado666 13.05.2014, 11:40
@BluePapillion

Hättest du alles kopiert kristallisierte sich heraus das ich streng nach Angaben der anwendungstechnik vorgegangen bin. Hör auf zu heulen das du kein Fachmann bist

0
scado666 13.05.2014, 11:49
@Zauberfee66978

Revisionklappen sind Vorschrift . Heute spricht man eigentlich nur noch von verkleiden einer Badewanne xps material wie z. B. Wedi platten dann muss nur eine Fliese mit Silikon ausgespritzt werden. Hat er sie fest vermauert dann ist so eine Klappe von Nöten. Aber diese sind in der Regel nicht vergleichbar mit Elektro Kästen . Naja alle Zahlungen stoppen bis zu vollständigen Behebung der Mängel, die wären : dusch und Badewanne , Putz und Decke. Wenn dusche ersätzt werden muss dann kommt einiges auf euch zu. Hoffe die Abdichtung ist verbaut ! Und im Fälle des Falles bleibt unbeschadet bei ersatz

0
BluePapillion 13.05.2014, 12:33
@scado666

Meine Fachkompetenz im Detail nicht gegeben?, bist Du noch ganz sauber.

Ich habe vor 25 Jahren schon mit nem Freund von mir nen Meisterbetrieb (Dekorative Malerei) besessen, zusätzlich habe ich beim "Kölner Handwerksmeister der Fliesenleger" das verlegen gelernt" und über 15 Jahre Wohnungen und Häuser in Eigenregie komplett umgestaltet und ausgebaut.

Sei froh das meine Kunden, hier nicht posten, sonst hättest du jetzt mal nen Shitstorm erleben können. Du Dumpfbacke.

Typen wie dich habe ich zum fressen gerne, aus der Deckung im Internet, unqualifizierte Kommentare posten, sei froh das Du nicht vor mir stehst, sonst hättest du jetzt ein paar rote Backen.

0
BluePapillion 13.05.2014, 12:42
@scado666

Ich habe alles kopiert, da ist nichts ausglassen worden von mir.

Und ja, Du hast offenbar nach Vorgaben und Anwendungstechnik, gearbeitet, deshalb hast du deinen Steinteppich auch nicht verlegen können, Man hätte in deinen Vorgaben reinschreiben sollen, das Theorie und Praxis zwei völlig verschiedene Dinge sind.

Alleine für den Spruch, müsste ich dir schon ein paar schellen verpassen.

0
zorngickel 13.05.2014, 19:06
@BluePapillion

Wer keine Kritik vertragen kann, egal ob berechtigt oder unberechtigt, sollte hier hier nicht Kommentieren.

1
scado666 13.05.2014, 20:05
@BluePapillion

Jaja sorry ne Wunde Stelle erwischt zu haben aber Kompetenz is nen Helfer nicht gegeben , da ohne Brief nichts darzulegen ist. Vor ihnen steht nen Fliesenleger Meister . Wusst gar nicht das in Köln ne. Meisterschüler IST. Der Ruhrpott ist zu uns nach Arnsberg gekommen. Naja Loop ! Nen Tipp vom Profi randanschlussfugen immer schön starr ausfugen dann verdienen ich mehr Geld . Plus Maler der Fliesen legt ist nicht vergleichbar mit einem Fliesenleger der malert

1
scado666 13.05.2014, 20:07
@BluePapillion

Haha du bist glaub harzer so wie durch hier aüsserst. Vielleicht grad erst 16. ?

0
scado666 13.05.2014, 20:24
@BluePapillion

Letzte ernsthaft konstruktive Kritik gegen Blue Papillion DIN 52460 Fugen- und glasabdichtungen sagt alles aus. Es dient deiner Fachkompetenz , bitte schön

1
BluePapillion 15.05.2014, 00:41
@Zauberfee66978

Gerade wegen der Wanne, würde ich die Schlusszahlung erst leisten, wenn alle Arbeiten korrekt ausgeführt und/oder nachgebessert wurden, ich würde es hierbei auch auf nen Rechtsstreit ankommen lassen. Ein neues Bad ist ein neues Bad und nicht ein verhunztes. Wenn die Wanne verfliest wurde, sollte der Revisionsklappe mit der Optik übereinstimmen. Was wurde hier vereinbart?

Der Unternehmer hat ne Haftpflichtversicherung, ich würde hier auf den Austausch der Wanne bestehen.

0
BluePapillion 15.05.2014, 00:47
@scado666

@Scodu666, Schalt mal ab und zu das Gehirn ein.

"Wenn dusche ersätzt werden muss dann kommt einiges auf euch zu."

Genau aus dem Grunde werden Wannen von Fachleuten eigentlich nicht mehr eingebaut, sondert eingestellt.

0
BluePapillion 12.05.2014, 23:57

Anmerkung, die Boden Wandfuge macht man zwar mit Silikon, auch das ist Sache des Fliesenlegers, es sähe aber sauberer und besser aus, wenn hier stattdessen verfugt würde, kann man ohne Probleme bei älteren Bauten (älter wie 4 Jahre) machen, weil diese sich nicht mehr setzen. Bei Neubauten, kann/sollte man hier elastischen Verfuger verwenden.

Ich weis schon warum ich solche Sachen lieber selber mache, und keine Grobmotoriker an meine Arbeiten lasse. Und wenn, stehe ich ihnen auf den Füßen, wenn sie die Abnahme so durchführen wollen. Ich habe Jahrelang Wohnungen gestylt und auch indem Bereich für,sTV gearbeitet (Interieur Designer), und auch die Arbeiten überwacht oder sogar selber ausgeführt.

Das was Er da abliefert, ist unter aller S.u

0
peterobm 13.05.2014, 00:07
@BluePapillion

Von sämtlichen Schäden Fotos anfertigen zur Beweissicherung. Kohle gibt´s nur, wenn die Schäden behoben und alles wieder zur Zufriedenheit erledigt wurde. Kleiner Tip: Mängelliste erstellen, bei euch bedeutet das, dass selbst die fehlende Abdichtung zwischen Wand und Fliessen ein Mangel ist. Anbieten wegen Zahlungswilligkeit Maximal 1/3 bis 40%.

1

Da habt ihr wohl einen schlampigen Fliesenleger erwischt. Werde meinen Bruder fragen, der kennt sich mit sowas aus.

Zauberfee66978 12.05.2014, 23:25

Das wäre sehr nett, bin dankbar über eure Meinungen!

0

Eins noch fehlt wirklich die Abdichtung, muss abgerissen werden !! Und neu durchgeführt werde.

Da hattet Ihr einen Schuster, aber keinen Fliesenleger der NULL Ahnung hatte. So eine Fuscherei geht nicht. Erst zahlen, wenn die Arbeit sorgfältig erledigt ist.

Was möchtest Du wissen?