BMW e46 318i und 316i, Realverbrauchswerte und die spürbare Leistungsunterschied?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage läst sich leider so gar nicht zu 100% genau beantworten.Wie hoch der Realverbrauch ist,hängt nämlich stark von deiner Fahrweise ab.Die Werksangaben lassen sich durch aus einhalten,aber einen BMW fährt man in der Regel schon ein wenig sportlicher.Auch die Umgebung in der du das Fahrzeug bewegst,ist sehr wichtig für den Verbrauch.Du solltest in der Realität schon mit mit 2-3 Litern mehr rechnen als BMW verspricht.Zum Thema Leistungsunterschied.Ein 3er BMW orientiert sich schon mit der kleinsten Motorisierung an sportliche Fahrer.Das soll heißen,das ein zu schwach motorisierter BMW schnell Frust auf kommen läst,weil man spürt,das der Wagen eigentlich viel mehr kann als die Leistung zu läst.Ich würde dir also zu der stärksten Motorisierung raten die du dir leisten kannst.

Ein 316i ist auf jeden Fall zu schwach auf der Brust,da sollte es schon mindesten ein 318i sein.Sonst bist du am Ende auch einer der Leute hier,die in diesem Forum nach mehr Leistung schreien.PS,mir war nach einem Jahr schon mein 320i mit 150 PS viel zu schwach!

0
@ams26

Zur Zeit fahre ich den Wagen meiner Mutter, wenn ich ein Auto brauche. Es hat 69 Ps, dagegen ist ein 316i ein Sportwagen.

0
@skywalker96

Richtig,die Frage ist nur wie lange du das dann noch so empfinden wirst.Man gewöhnt sich nämlich sehr schnell an die Leistung seines Autos.Wie schon gesagt,mir waren die 150 PS meines 320i schon nach einem Jahr zu wenig.Du darfst auch nicht vergessen,das so ein 3er BMW nicht gerade ein Leichtgewicht ist.Ist nur ein gut gemeinter Rat von mir.Kaufe dir lieber gleich ein Auto mit der gewünschten Leistung,sonst ist das geschrei nachher gross und eine anschliessende Leistungssteigerung ist bei einem Fahrzeug mit einem Saugmotor sehr aufwändig und teuer!Chiptuning bringt bei diesen Motor fast gar nichts.

0

Der wahre Spritverbrauch hängt nicht nur von konstruktiven Maßnahmen ab, obwohl sie eine starke Rolle spielen. Da der größere Motor einen günstigeren Drehmomentverlauf hat-bei sonst fast identischen Eckdaten- kann es sogar sein, dass du weniger Kraftsoff verbrauchst. Eine sichere Aussage über den Verbrauch liefern dir das rechte Bein und der rechte Fuß, Je schwerer die sind desto steiler ist der Sritverlauf.

Die beide Fahrzeuge unterscheiden sich um 10 Kg in der Leergewicht, das ist unbedeutend, deshalb auch die Frage, ob 318i überhaupt mehr verbraucht. Er hat schließlich mehr Leistung bei gleichen Gewicht.

0

http://www.spritmonitor.de/ einfach mal reale werte vergleichen. Allerdings schätze ich dass der Unterschied nicht allzu groß sein sollte. Würde dir zum stärkeren Motor raten, der 3er ist schließlich kein Leichtgewicht

Was möchtest Du wissen?