Blutspende im Islam dkms

4 Antworten

Dann müsste dein Vater im Gegenzug auch ablehnen, im Ernstfall Blut zu bekommen. Ich denke nicht, dass er so konsequent ist...  

Und überhaupt: http://muslimespendenblut.de/ 

Warum genau sollte das denn nicht erlaubt sein? Du bist 18 und solltest Deine eigenen Entscheidungen treffen können und Blut zu spenden ist nicht falsch sondern ehrenwert!

Man sollte die Gesundheit eines jeden Menschen über jede Religion stellen. Wenn dir dein Gott übel nimmt, dass du anderen Menschen Hilfts, oder sie gar rettest, dann sollte man mal die Grundsätze hinterfragen.

Gehört der Islam zu Deutschland und Europa?

Also Meinung, der Islam könnte zur westlichen Welt passen wenn er sich reformiert.

...zur Frage

Stammzellenspender: darf ich entscheiden welche methode zur stammzellen entnahme ich bevorzuge?

ich bin seit ein paar monaten 18 und eine freundin von mir ist bei der dkms registriert. sie meinte ich sollte es auch machen weil man dadurch leben retten kann falls man wirklich in frage kommt. jedenfalls habe ich mich jetzt ein wenig darüber informiert und mir ein paar gedanken gemacht und ich habe festgestellt dass ich angst davor hätte falls ich wirklich stammzellen spenden müsste. es gibt zwei methoden:1. die stammzellen werden dem blut entnommen wobei man 5 tage vorher hormonähnliche medikamente zu sich nehmen muss die das wachstum der stammzellen beschleunigen. dann wird man für ein paar stunden an einer maschine angeschlossen wo das blut gefiltert wird. 2. operativer eingriff: unter narkose werden die stammzellen aus dem beckenkamm entnommen. also wenn ich spenden würde, dann würde ich mich für die zweite methode entscheiden weil die für mich angenehmer wäre und weil ich nicht diese art von medikamenten zu mir nehmen wollen würde. aber zurück zu meiner frage: habe ich überhaupt die freiheit zu entscheiden welche methode ich wählen möchte?

...zur Frage

Blutspende DKMS, habt ihr erfahrung?

hi, ich habe letzte Woche Post bekommen von dkms ..

mit der Überschrift : Blutentnahme im Rahmen einer Stammzellspendersuche ...

vor allewm ist in der post ein karton mit ne spritze und abnahmeröhrchens es sind mehrere.

ich soll mit den papieren und den abnahmeröhrchen zum beliebigen arzt und mir blutabnehmen lassen...

  1. wie ist dkms. ?

  2. ich hab mal irgendwo mal blut abgegeben und seit ein paar jahren die post undwerbung von dkms immer sofort weggeschmießen...

weil einfach nur aml blut spenden wollte und nun das

  1. muss ich das was die von mir wollen ? , ich fühl mich irgendwie überrannt.

  2. wie wichtig ist es für den,der die stammzellen braucht .

  3. wenn ich mit den jetzt mitspiele muss ich da am ende ein stüch fleisch von mir abgeben oder muss ich nur blut abgeben ? ich hab da kein plan ..

    6,7,8... klärt mich mal detailliert auf ?

9 machen es die anderen auch so wie zb rotes Kreuz, die Johanniter...

  1. nicht das dkms auf dumme gedanken kommt und mich ummurkst nur um organe und um andere sachen "dranzukommen " macht.
...zur Frage

Eltern sind gegen die DKMS Typisierung!?

Hallo Leute,

ich bin 17. Gestern gab es auf der Schule eine Aktion von der DKMS bei der ich auch mitgemacht habe. Heute haben es erst meine Eltern erfahren und sie sind sehr sauer deswegen.

Ich hatte am Anfang auch nicht vor mich zu typisieren ich hab die ganze zeit gedacht ja oder nein. ich hatte natürlich auch angst- aber dann dachte ich am meine Religion dem Islam und dort heisst es Sure 5, Vers 32

(...) Wenn jemand einen Menschen tötet (...), so ist es, als hätte er die ganze Menschheit getötet; und wenn jemand einem Menschen das Leben erhält, so ist es, als hätte er der ganzen Menschheit das Leben erhalten.

Deswegen habe ich es gemacht und ich will auch gutes tun. Was soll ich nun machen meine Eltern sagen ich soll das wieder weg machen ich weiss nicht mal ob das geht aber wenn ich jemals ausgewählt werde dann werden die mich nicht lassen das zu machen. Und nein leute bei uns gibt es kein "ich bin jetzt 18 ich mach was ich will" wir sind aus Kosovo und wenn ich jemals erwähnen würde ich bin 18 blablabla dann gäbe es richtig stress ausserdem finde ich das selber etwas respektlos den eltern gegenüber.

Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll bzw wie ich ihnen erklären soll warum ich es machte. Wenn ich denen sage wegen dem islam habe ich anst mich auszulachen, meine familie ist nicht sehr religiös..

bitte um rat

...zur Frage

ist dkms knochenmark spenden, oder stammzellen, für den spender gefährlich?

siehe oben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?