Blut trinken schädlich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach einer bestimmten Menge an Blut im Magen erbricht man automatisch. Ist ein natürlicher Reflex, weiß aber nicht mehr die genaue Menge. Ich glaube so zwischen 1/4 l und 1/8 l.

also da mein Steak immer ganz blutig (rare) ist, dürfte da nichts passieren, mir geht es auch prima. Wüßte nicht, dass es wesentliche Unterschiede zwischen Tier und Menschenblut gibt.

Eigenes Blut trinken ist unschädlich. Fremdes Blut auch nicht, solange keine Krankheitserreger darin vorhanden sind.

Darum kann man auch Blutwurst essen.

Du würdest erbrechen.

Was möchtest Du wissen?