Blümchensex zu langweilig, was tun?

4 Antworten

  • Das wird schwer werden --- wenn bei der Partnersuche sexuelle Neigungen die Priorität haben und nicht Verlieben und passende Persönlichkeiten, dann wird es sehr schwierig, denn erstens sprechen die meisten ja nicht mit Fremden über sexuelle Vorlieben und zweitens steht für die allermeisten eben doch anderes im Vordergrund.
  • Ich finde zwar einerseits deine Vorliebe für "mehr als nur Blümchensex" völlig in Ordnung, aber anderseits kann ich es nicht wirklich nachvollziehen, denn eigentlich kommt es doch jedes einzelne Mal auf die Situation und Stimmung an und man sollte sich nicht auf eine ganz bestimmte Spielart so stark einschränken, wie es bei dir anklingt. Mal ist kuscheln und streicheln toll und innig, selbst ohne Sex, mal Kuschelsex, mal passt es leidenschaftlicher und wilder. Aber die allermeisten wollen es eben nicht immer auf die gleiche Art, sondern ja nach Stimmung das ganze Spektrum des Liebesspiels mit ihrem Partner genießen können. Ich glaube, du schränkst dich und deine zukünftige Partnerin zu stark ein, wenn du von vornherein nur eine ganze bestimmte Art für gut erklärst.
  • Bedenke zudem, dass gerade wildere Spielarten viel Vertrauen und Nähe voraussetzen, gerade auch für die Frau. Es ist also unwahrscheinlich, dass man ohne Nähe, Vertrauen und Intimität gleich durchstartet zu den wildesten Dingen und Tabubrüchen. Es gibt da schon eine sinnvolle Reihenfolge, die die überwältigende Mehrheit aller Frauen wünschen wird, einschließlich derer, die tatsächlich die gleichen Vorlieben haben wie du.
  • Bedenke abschließend, dass die überwältigende Mehrheit der Frauen einen Partner sucht, in den sie sich einfach aufrichtig auf Gegenseitigkeit verliebt, wo Wellenlänge und Chemie stimmt, bei dem Humor, Freizeitverhalten, Ansichten und Wertvorstellungen kompatibel sind. Und dann auch noch das Sexualverhalten -- aber nicht umgekehrt.

Suche in entsprechenden Kontaktforen einen oder eine Gleichgesinnte. Da steht es dann im Inserat, - statt auf der Stirn.

Alles Gute beim Finden!

Habt ihr es mal mit Brennnesseln versucht? Das ist der Burner :D

Wieso hat mich die Masseurin derart beglückt?

Ich mache es ganz kurz: ich bin heute das erste Mal in ein China Massage Salon und wollte fragen, was die anbieten; es waren dort 2 Frauen und als wir alle gemerkt haben, dass wir uns sprachlich nicht verstehen, hat die ältere mich einfach in ein Zimmer gebeten, mich sofort an der Hose angetatscht und mir den Preis genannt. Ich war ziemlich geschockt weil es so direkt war und zugleich natürlich angetan, da Sie sehr hübsch war. Ich muss auch betonen, dass ich körperlich eingeschränkt bin. Das haben die natürlich erkannt. Gesagt getan, bin Geld holen gegangen und es ging alles so schnell, Sie hat sogar viel mehr gemacht als man meiner Meinung nach mit einem Kunden machen würde und ich habe auch weniger bezahlt. Ich durfte Sie zum Beispiel auch beliebig anfassen und auch wirklich sehr ins Detail gehen. Meint ihr das ist normal für die Kundenbetreuung, war das aus Mitleid oder war Sie vielleicht echt angetan? Sie hat mich übrigens auch geküsst und mir Komplimente gemacht als ich das so lange ausgehalten habe bei 25 Jahren Unterschied in der Erfahrung (bin 23). Und den Höhepunkt hat Sie auch sichtlich genossen. Was war euer brisantestes Erlebnis in der Hinsicht? Oder interpretiere ich zu viel darein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?