Blowout Tattoo zwischen der Brust- Geht das wieder weg? Es ist mein erstes Tattoo und es sah super aus nach dem stechen aus, aber jetzt..Es ist 3 Tage alt..?

Das war gleich nach dem stechen also 3 Tage alt - (Tattoo, blowout, verschwommenes Tattoo) Das war ein Tag später - (Tattoo, blowout, verschwommenes Tattoo)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Bereich (und Brust generell) ist sehr SEHR sensibel... da brauchst du die Nadel praktisch nur ansetzen, und die farbe ist schon drin. Sieht so aus, als ob dein Tätowierer ein Ticken zu großzügig war. Hat zu tief gestochen.

Das ganze wird sich in den nächsten 6-8 Wochen noch verändern, und je nachdem wie es dann aussieht, würde ich nacharbeiten lassen vom Tätowierer. Das Risiko mit Blowouts hat man tatsächlich immer, egal wie gut der Tätowierer ist. Dann ist die Hand müde nach nem langen Tag, das Gefühl ist weg in den Fingern, und schon bist zu ein mm zu tief in der Haut. Warte erstmal ab, das ist alles kein Beinbruch...wirklich was sagen kann man erst nach 6-8 Wochen.

Das ist eindeutig zu tief gestochen. Ich hab auch ein Tattoo an der Stelle und das ist nicht verlaufen, genauso wenig wie die an den Füßen, wo die Haut ja auch sehr dünn ist. Am besten pflegst du es weiter schön und lässt in ein paar Wochen einen anderen Tätowierer drüber schauen. Nachstechen lassen würde ich es dann aber noch nicht, sondern erst später. Ist übrigens ein schönes Motiv und ja auch nicht soo sehr verlaufen :) 

Ich habe auch ein Tattoo am Fuß, da wo die Haut dünn ist, sind ganz dünne Blow ists zu erkennen. Das kann passieren da die Haut eben so dünn ist. Da hätte dich dein Inker aber auch drauf hinweisen sollen. Meine sind auch ein bisschen verblasst, abwarten :)

Was möchtest Du wissen?