Blondieren wie viel pulv. & oxydant?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür gibt es keine Mengenangaben;   nimm ca 5Eßl.von dem Pulver,dann schüttest du ersmal wenig Wasserstoff drauf rührst es zu einen Brei

Soviel Wasserstoff bis du eine geschmeidige Masse hast,die nicht tropfen darf.

Warnung!!!  Wenn du es nicht gleichmäßig und zügig auf die Haare bringst,wird es ungleichmäßig.Ich würde Dir raten geh bei der ersten Blondierung zum Frisör.

12% Wasserstoff ist sehr stark aufhellend.

Was hast du für eine Haarfarbe?

Von L'Oréal Paris die preference 10.21 Stockholm platinperlmuttblond

0
@Kaorix33

Du hast doch einen Farbmischung von Loreal,wieso schreibst du in deiner Frage du hast Pulver und Oxydant.

Das ist doch ein riesen Unterschied.

Wie ist denn deine Farbe geworden

0

Also wenn du das nicht weißt, geh lieber zum Friseur, das ist nicht ungefährlich! Davon abgesehen hängt das auch von deiner Haarfarbe ab und der gewünschten Helligkeit und das kann man nur beurteilen, wenn man deine Haare sieht.

Beim Friseur gibt es das gleich Risiko. Die Haare kann jeder ruinieren auch professionelle Leute

0

Gleiches Risiko? Nein! Bei einem Laien ist das Risiko erheblich höher, dass etwas schief geht! Der Frisör kann deine Haare besser einschätzen, dass Zeug muss verdammt fix aufgetragen werden und er kennt sich mit den Produkten aus. Klar bleibt immer ein Risiko, aber ein geringes. Und was heißt in dem Fall Haare versauen? Schlecht aussehendes Ergebnis? Ich hab dir Prozedur schon mal hinter mir gehabt, glaub mir, wenn das in die Hose geht hast hinterher vllt keine Haare mehr, die schlecht aussehen können!

1

Mit 12% kannst du gleich Maschine nehmen, ist billiger....
Damit holst du dir arg Verbrennungen an der Haut ...

Was möchtest Du wissen?