blöde frage: sind die meisten leute in der öffentlichen sauna nackt oder mit handtuch bedeckt?

8 Antworten

In einer Suna ist es üblich sich am Spind vollkommen nackt auszuziehen, dir ein Handtuch umzubinden und dann duschen zu gehen. Danach geht es dann in den Saunabereich. Im Saunabereich selber kannst du mit umgebundenem Handtuch oder Bademantel (Winter) rum laufen. Die einzelnen Saunen werden ganz nackt genutzt. In der Sauna setzt du dich auf dein Handtuch (Ausnahme Dampfbad).

Du brachst dir auch keine Sorgen machen, in der Sauna sind alle nackt und haben auch alle schon andere nackte gesehen. Jeder dort sieht jeden nackt und weis wie andere des anderen und des eigenen Geschlechts nackt aussehen. Du wirst merken das es ganz normal ist, niemandem peinlich sein muss und keiner besonders auf dem anderen sein Aussehen achtet.

Erfahrungsgemäß laufen die unapetitlichen nackt rum, und die mit einem schönen Körper verhüllen sich. Beim Schwitzen sind alle nackt, aber bitte Handtuch unterlegen.

Stimmt. Wenn nur Damensaunazeit ist, dann gibt es dort diejenigen, die sich selbst für nicht sehr anziehend halten - und die, die genau wissen, wie absolut rattenscharf sie sind, und die ganz bewusst nicht in die gemischte Sauna gehen.

0

Der "Trend" ist gut.

Ausserhalb der Saunakabinen, also in der gesamten Anlage haben die meisten Saunagäste ihren Bademantel an. Trend ist hier die Farbe weiss (am häufigsten) oder dunkelbraun (weniger) auch blau ist dabei und andere.

Sich ein Handtuch umzubinden kommt sehr viel seltener vor, eher bei Saunagästen die das erste Mal saunieren oder sich noch keinen Bademantel zugelegt haben.

Grundsätzlich nackt in der Saunaanlage herumzulaufen ist zwar möglich, wird aber nur von sehr wenigen Menschen genutzt. Abgesehen davon ist in den Gastronomie Bereichen die Nacktheit untersagt, also Bademantel oder Handtuch sind in diesen Bereichen vorgeschrieben.

Viel Spass sagt: saunatom

Was möchtest Du wissen?