Blender Datei umwandeln

2 Antworten

Blender bietet die Möglichkeit, fertige Animationen zum Beispiel als AVI-Film zu exportieren. Dazu musst du in den Scene-Modus wechseln (F10-Taste). Hier lassen sich dann unter anderem Speicherort, Anzahl der Frames sowie Auflösung der zu exportierenden Figuren bestimmen. Außerdem kannst du unter Save image as ein Export-Format festlegen. Zur Verfügung stehen neben AVI beispielsweise auch TIFF oder JPEG.

Ich würde vorschlagen, Blender weiterhin Einzelbilder erstellen zu lassen und diese dann im Video-Bearbeitungs-Programm zu einem Avi zu verarbeiten. Ich nutze dafür Ulead Media-Studio, es reicht dafür aber der Video-Editor von Ulead, der früher bei vielen Videoschnitt-karten beigelegen hat.

Der Vorteil ist, dass man mit Material arbeiten kann, welches noch keine Kompressions-Verluste hat, man kann Einzelbilder gut verlängern (beim Start oder beim Ende), man hat die Auswahl von allen installierten Codecs mit allen Einstellungen, wenn man letztendlich ein Avi berechnen lässt.

Was möchtest Du wissen?