Blackmolly weibchen jagt ein anderes gelbes mollys weibchen,was tun ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte selber mal ein Aquarium und entgegen vieler Meinungen ist es nachdem mein Blackmolly-Männchen eingegangen war dazu gekommen das eines der Weibchen sein Geschlecht gewandelt hat.

Das Verhalten könnte also durchaus zur Werbung um das Weibchen gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndreT694
03.02.2017, 07:16

Vielen Danke,aber woran erkenne ich dass es ein Männchen wird.Verändern sich dann die Flossen?

0

Keine Ahnung. Wahrscheinlich "überdeutest" du etwas was relativ unbedenklich ist. 

Für Pflanzen im Hintergrund sorgen und Struktur im Becken ist natürlich nie verkehrt.

Dir ist klar dass du da keine Männchen und auch keine größere Gruppe Mollys dazusetzen kannst- ein Becken von z.B. 250 Litern ist gut geeignet für Mollys, ein so kleines nicht. 

Es wäre eine Überlegung wert die Fische abzugeben deshalb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AndreT694,

vielleicht handelt es sich hierbei um ein sogenanntes "Spätmännchen"?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=5&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjr0dyrifTRAhXSZpoKHSjaBzIQFghGMAQ&url=http%3A%2F%2Fwww.drta-archiv.de%2Fwiki%2Fpmwiki.php%2FFische%2FGeschlechtsumwandlung&usg=AFQjCNE8SYbCgvGomyNLmDUGOT3TGCljzA

Soviel auch zum Beitrag von @iqtechno, zur Geschlechtsumwandlung, denn ein Fisch, weiblichen Geschlechts hat Eierstöcke und wird somit niemals in der Lage sein, Sperma zu produzieren!

Außerdem solltest Du für Deine Molly und wahrscheinlich einen Antennenwels

http://www.aquarium-guide.de/brauner\_antennenwels.htm#

einen anderen Besitzer suchen, denn die werden für ein 60 cm Becken zu groß!

MfG

Norina



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?