Bit in Schraube abgebrochen?

TheoPhysi  01.06.2022, 12:05

Haste mal ein Bild für Opa?

coolila12 
Fragesteller
 01.06.2022, 13:28

Wie kann ich hier bilder versenden ?

4 Antworten

Ich nehme an, du redest von Linksausdrehern, vor denen ich aus genau diesem Grund immer wieder warne und von denen ich grundsätzlich abrate.

Da hast du ein schweres Problem, denn die sind durchgehärtet. Die kann man mit normalen Bohrern aus dem Handel nicht ausbohren. Da brauchst du Hartmetallbohrer oder -fräser. Und damit sollte man freihändig schon gar nicht arbeiten, noch weniger als mit Linksausdrehern, denn auch die können natürlich abbrechen. Harte Werkstoffe sind halt in der Regel wenig biegeelastisch. Will sagen da muss man das Werkstück mindestens auf einer Tisch- oder Säulenbohrmaschine aufspannen, die richtige Drehzahl und den korrekten Vorschub kennen und anwenden und all so was. Und das Werkstück muss natürlich auch ausgerichtet werden oder man riskiert, das Werkstück mit einer hübschen neuen Bohrung mit abweichendem Winkel zu versehen.

Wenn da noch ein Stück rauskuckt, kannst du versuchen, dir eine Mutter auf den Stumpf aufschweißen zu lassen und es daran auszudrehen.

Ansonsten kannst du es mit Linksbohrern versuchen, in der Hoffnung, dass die beim Ausbohren zugleich den Stumpf in Drehung versetzen, dass er rauskommt. Aber damit hätte man natürlich vor dem Abbrechen des Linksausdrehers wesentlich bessere Chancen gehabt. Und auch dazu braucht man idealerweise eine stationäre Bohr- oder Fräsmaschine, mit Linkslauf, was in dem Bereich nicht selbstverständlich ist.

Ansonsten bleibt nur das allerletzte Mittel - zu einem Betrieb mit einer Erodiermaschine gehen und versuchen, einen Mitarbeiter zu überreden, dass er dir das Teil für nen Zehner in die Kaffeekasse zwischendurch raus erodiert.


coolila12 
Fragesteller
 01.06.2022, 13:34

würde nicht ein VHS Bohrer reichen ?

0

ist das das ein durchgangsloch? wie siehts auf anderen seite aus? Schaut auf der anderen seite (hinten) wenigstens die spitze heraus? kann man da mit einer zange greifen?

ist den ndas abgebrochene stück locker im gewinde drin? wenn ja..ankleben und vorsichtig rausdrehen (rechtsrum weils linksgewinde ist) ..

tja ansonsten pure gewalt und von dieser seite aus rausstossen / hämmern ..

mit weiteren bohrer wirds nicht gehen, die werden dir auch drin abbrechen oder wegglühen da die linksausdreher meist gehärtet sind..

Solange da noch Reste des Bits in der Scraube stecken sieht es mit ausbohren schlecht au. Du musst versuchen die Reste zu zertrümmern und rauszupuhlen.

Es kommt auf die Schraube an und wo die sitzt.

Wenn der Schraubenkopf nicht versenkt ist könntest du relativ einfach den Kopf weg schleifen oder ab meißeln.

Bei einem versenkten Schraubenkopf wäre ein Frässtift wahrscheinlich das einfachste.