Bis zu welchem Alter kann man reiten?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ... diese Frage, die kann ich weder bejahend noch verneinend beantworten.

Beim Reiten, wie bei anderen Betätigungen auch, kommt es sehr auf das "biologische" Alter an ... das kalendarische ist Nebensache.

  1. es gibt Hunderjährige LÄUFER ... und andere Sportausübende ... daher kann ein Hundertähriger wenn er gesund, beweglich und trainiert ist ... auch reiten.

  2. es gibt 60 - 70 Jährige, die noch aktiv reiten.

  3. es gibt 60 - 70 Jährige, die sich ein oder mehrere Pferde halten und auf diesen selbst nicht mehr reiten.

  4. es ist nicht unnormal, wenn ein Mensch sich auch im hohem Alter noch ein Pferd hält ... es ist ungewöhnlich ... das heißt, es ist nicht die Norm.

Ich hoffe, dass ich damit deine Frage hinlänglich beantwortet habe ... ;-)

@Entdeckung

Hugo Simon ... wurde im Jahre 1942 geboren, er ist heuer 70 Jahre alt:

Seine Leistung liegt nicht nur in den Einzelerfolgen, sondern auch darin begründet, dass er konstant über fast dreißig Jahre immer in der Weltspitze zu finden war. Er gilt als ältester Sieger von Großen Preisen im Springreiten, zuletzt gewann er im Alter von 68 Jahren mit Ukinda den Großen Preis des CSI 2* in Ebreichsdorf im Mai 2011.

Diesen Rekord hatte er bereits im Alter von 67 Jahren mit dem Sieg im Großen Preis des CSI 2* in Offenburg Anfang Februar 2010 mit Ukinda inne.

Simon ist hauptberuflich als Immobilienhändler tätig. Er betreibt einen eigenen Turnier- und Verkaufsstall in Weisenheim am Sand, reitet selbst jedoch überwiegend nur noch auf Turnieren

0

Ich denke das es unabhängig vom alter ist ob man reitet oder nicht. Ein passionierter Reiter wird so lange es geht seinen Reiterfreuden nach gehen. Im Alter reitet man nicht mehr so schnell aus Angst vor Stürzen. Die meisten haben bis ins alter das selbe Pferd und das ist ein stückweit mit ihnen alt geworden. Da das Pferd wenn es alt ist nicht mehr gereitet werden sollte weil der Rücken des Tieres aus Gesundheitsgründen nicht mehr so belastet werden darf, führen sie ihr Pferd auch oft spazieren. Ein ältere Reiter setzt sich ungerne auf ein anderes Pferd weil er es nicht so gut kennt und Pferd und Reiter nicht mehr zu einer Einheit zusammen wachsen. Mit seinem alten eigenen Pferd ist er eine Einheit und beide vertrauen einander. Ich kenne einige solcher Seniorreiter die mit ihrem Pferd alt geworden sind und das so handhaben diese Leute haben eine ganz besondere Beziehung zu ihrem Pferd sie genißen die Zeit die noch zusammen haben. Lieben Gruß angelah

Das kommt drauf an, wie Gesund und Fit ein Mensch ist!

Da gibt es keine Gesetze!

Mein Schwiegervater ist mit 75 noch aufs Pferd gestiegen und zwar Alleine, obwohl er mit den Knien Probleme hatte, wo er Beide operiert hat, er hat zewi Künstliche Kniegelenke, stieg aber trotzdem alleine auf sein Pferd, das nicht sehr Alt war! Jetzt putzt er es nur noch, mittlerweile mit 91 Jahren, geht immer noch gerne zu seinen geliebten Pferden, das ist noch alles, was er noch hat, seine geliebte Frau ist schon lange tod und er vermisst immer noch die Stunden, die sie Beide noch mit den Pferden unterwegs waren, sie war auch über 70, wo sie noch aufs Pferd gestiegen ist, das immer sehr viel Repekt zeigte, wie sie aufgestiegen sind, aber ihre Pferde haben sie nicht so schnell aufgegeben!

L.G.Elizza

solange man noch aufs pferd kommt,,,,,,schau nur die voelker die die pferde als haupfverkehrsmittel haben,,,,sie werden auf ihnen geboren und leben ihre lebenstage auf ihnen,,,,also solange man kann,,,,,,,ohne probleme

Ich weiß nur, dass Queen Elizabeht II mit 75 Jahren auf Anraten Ihrer Ärzte mit dem Reiten aufgehört hat. Also rechtzeitig, bevor etwas passiert war. Allerdings war sie ihr Leben lang eine passionierte Reiterin. Da kann man natürlich lange durchhalten. Wenn du mit dem Reitsport neu anfangen möchtest, bin ich persönlich skeptisch, soweit du deutlich über 50 bist. Ich muss aber zugegen, dass ich selbst keinen Reitsport betreibe. Ich selbst würde empfehlen, eine altersgemäße Alternative zu finden. Es gibt so viele Alternativen, die gar nicht so bekannt sind, z.B. Crossgolf.

Was möchtest Du wissen?