Bis wieviel Jahre kann ein Wellensittich brüten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Älter als 6 jahre sollte der Welli nicht sein.

Aber wieso willst du das wissen? Willst du züchten?

Es ist nicht erlaubt, Wellensittiche ohne eine Genehmigung zu züchten. Dies wird mit hohen Geldstrafen geahndet.

Für die Zuchtgenehmigung muss man volljährig sein und eine Prüfung ablegen. Hierbei wird das Wissen des angehendes Züchters abgefragt. Zudem benötigt man einen Quarantäneraum. Nur eingetragene Züchter bekommen Fußringe. Diese müssen Papageienvögel tragen, da man früher glaubte, dass nur von diesen die sog. Psittakose (auch als Papageienkrankheit bezeichnet) auf den Menschen übertragen werden kann. Heute weiß man jedoch, dass jeder Vogel diese Krankheit haben kann. Das Gesetz wurde hier aber leider noch nicht angepasst. Über diese Fußringe kann so der Ursprung der Krankheit ermittelt werden.

Außerdem ist eine Zucht nicht unbedingt einfach und man sollte nie einfach mal zum Spaß züchten. So viele Komplikationen können hierbei auftreten. Am Ende ist nicht nur das Leben der Küken in Gefahr, sondern auch das der Henne.

Und wenn du unbedingt mehr Wellis willst, so gib doch welchen ein Zuhause, die auch wirklich eins benötigen anstatt noch mehr Tiere in die Welt zu setzen. Im Tierheim sitzen häufig Wellis, in Kleinanzeigen suchen etliche ein neues Zuhause oder aber auch in Welli-Foren.

Das ist von Tier zu Tier unterschiedlich.

Die meisten Züchter berichten davon, daß die Fähigkeit, Junge großzuziehen, im Alter von 6 bis 8 Jahren merklich abnimmt..

Was möchtest Du wissen?