Bis wie viel Jahre mit Eltern schwimmen gehen?

9 Antworten

Das ist doch vollkommen egal. ich geh mit 17 noch ab und zu mit meiner Mutter Schwimmen. Ein Cousin von mir geht auch manchmal mit seinen Eltern schwimmen und er ist 40 (Aber nur wenn er mal Zeit hat durch den Job, Frau und Kinder hat er nur selten Zeit).

Also ich fande es nie peinlich mit meinen Eltern ins Freibad zu gehen egal in welchem Teenie alter. Liegt meistens an einem selbst ob Man das peinlich findet oder nicht.
Kannst ya mit deinen Freunden ins Freibad oder mal mit deinen Eltern ist doch voll egal.

Ich bin bald 25 jahre alt und gehe ab und zu mit meiner Mutter schwimmen. Lebe nicht mehr zuhause aber trozdem liebe ich das schwimmen. Es kommt öfter in den Wintermonaten vor, das wir zusammen ins Hallenbad gehen. Passiert im Endefekt etwa 1 bis 3 mal pro Monat aber mehr auch nicht. Als Erklärung wir leben nicht weit weg vom selben Wärmebad( Hallenbad mit warmen Wasser über 32 Grad) und lieben warmes Wasser. Im Sommer gehe ich alleine ins Freibad ohne sie, da wir soviele Freibäder haben zur Auswahl treffen wir selten aufeinander. Vileicht gefühlt eimal pro Sasion wenn überhaupt. Ich denke man muss sich deswegen nicht fremdschämen, solange sich die Eltern nicht peindlich verhalten. Es wird erst peindlich wenn Eltern sich zu sehr sorgen machen so nach dem Motto, Schwimmflügel an usw. Wenn das der Fall ist, dann spreche mal mit ihnen oder wechsle das Hallenbad.

Halb so wild. Du hängst ja nicht die ganze Zeit mit ihnen ab denk ich mal?
Denke mal Du kannst auch schwimmen und musst keine Schwimmflügel tragen? Dann geht es Dir schonmal besser als meiner Schwester und mir früher, wir musste die Dinger bis ca. 12/13 tragen, dann hatten wir endlich Schwimmunterricht,... Also von dem her denke ich, bei Dir sieht es da besser aus. Genieße Deinen Aufenthalt.

zwar ist es ein ziemlich normales verhalten, dass jugendliche in der pubertät lieber unter sich in der öffentlichkeit sind, als mit ihren eltern etwas gemeinsam zu machen, aber es kommt doch vor allem auf dein interesse an.

wenn du einen guten draht zu deinen eltern hast, sie dir in dieser schwierigen phase zwischen kind und erwachsensein freiraum gönnen, spielt doch die meinung anderer überhaupt keine rolle.

peinlich wäre es, wenn sie drauf bestehen würden, dass du mit schwimmflügeln und enten-schwimmring ins nichtschwimmerbeckern sollst.

Was möchtest Du wissen?