Biogasanlage in einer Flasche selber bauen?

 - (Garten, Interesse, Landwirtschaft)

1 Antwort

Hallo Achim,

das einzige was man mit einer Flasche machen kann, wäre eine Bio-CO2-Anlage für ein Aquarium!

Das was Du zum Düngen verwenden möchtest, ist höchstens eine "Jauche"

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwj_34G-_YbsAhUK3aQKHS6dDvYQFjAEegQICRAB&url=https%3A%2F%2Fwww.talu.de%2Fbrennnesselsud-ansetzen%2F&usg=AOvVaw27YwefGI1AtgZhVeGNFB35

Danke🙂. Aber was ist dann das, was sich im Luftballon gesammelt hat?

0
@Achim02012005

Einfach gesagt Gär.- bzw. Faulgase, aber kein Dünger, vielleicht sogar brennbar, aber bestimmt übelriechend!

1
@Norina1603

Achso, ich habe gedacht, das wäre Metan, da ich mal gelesen hab, dass das "Biogas" aus Biogasanlagen Metan ist und beim Verrotten von organischen Material entsteht.

0
@Norina1603

Nein, das Gas nicht, mit dünger mein ich das was unten drin ist. (-:

0
@Achim02012005

Ja das kannst Du verwenden, je nachdem wie lange es in der Flasche war, pur oder verdünnt!

1
@Achim02012005

Also jetzt blubbert gar nix mehr und der Luftballon wird immer kleiner. Ab wann kann man die Gärreste zum düngen benutzen?

0
@Achim02012005

Das Ganze, könntest Du abgießen, das Flüssige verdünnen, damit düngen und das feste in den Beeten leicht einarbeiten!

1
@Norina1603

Ok danke. Und wielange muss es dazu in der Flasche sein? Oder kann ich das jetzt schon machen?

0
@Achim02012005

Wenn nichts mehr gärt, dann ist der Prozess abgeschlossen und kann verwendet werden!

1

Was möchtest Du wissen?